„Wir mischen mit!“

Österreichs größte Jugendsozial-aktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, startet im Oktober zum zehnten Mal.
  • Österreichs größte Jugendsozial-aktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, startet im Oktober zum zehnten Mal.
  • Foto: Ongaretto-Furxer
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Anmelden für „72 Stunden ohne Kompromiss“.

Nach der Corona-bedingten Verschiebung im letzten Jahr ist es nun bald wieder soweit: Vom 13. bis 16. Oktober 2021 setzen tausende Jugendliche in ganz Österreich ein Zeichen der Solidarität. Unter dem Jubiläumsmotto „Wir mischen mit!“ stellen sie sich 72 Stunden lang in den Dienst der guten Sache und werden mit viel Einsatz, Kreativität und Teamgeist zeigen, dass soziales Engagement Spaß macht und wie wichtig es ist, zu helfen.

Trotz der angespannten Situation rund um COVID-19 laufen die Vorbereitungen für die Aktion im Oktober auf Hochtouren, um auch eine sichere Projektumsetzung zu ermöglichen. „Die Gesundheit aller Beteiligten steht im Vordergrund und hat oberste Priorität“, erklärt Magdalena Bachleitner, ehrenamtliche Vorsitzende der Katholischen Jugend Österreich.
Hitradio Ö3 ist auch heuer wieder die große Bühne für „72 Stunden ohne Kompromiss“. Ö3-Wecker-Moderator Robert Kratky wird im ganzen Land unterwegs sein und live von verschiedenen Projekten berichten.

Anmeldestart. Dabei gibt es erstmals drei Möglichkeiten: Bei „DO IT“ können Jugendliche eigene Projekte einreichen und selbst umsetzen, unter „TAKE IT“ können sie sich ein Wunschprojekt aussuchen, während sie sich bei „GET IT“ mit einem zugeteilten Projekt überraschen lassen.

Projekte gesucht. Einrichtungen wie zum Beispiel Vereine, Institutionen, Organisationen, Pfarren oder Heime können ökologische und soziale Projekte einreichen. Gesucht sind Projekte, die gemeinnützig und pädagogisch sinnvoll sind und im Projektzeitraum gelöst werden können.
Projekteinreichungen sowie die Anmeldung für die TeilnehmerInnen sind auf www.72h.at möglich.

Weitere Info: Wolfgang Kubassa, Tel. 0699/
10 21 13 52, wolfgang.kubassa@graz-seckau.at

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen