Maribor
Initiator und Motor

Emeritierter Weihbischof verstorben. Er pflegte Kontakt zum Grazer Domkapitel.

Der emeritierte Weihbischof von Maribor ist am 21. November verstorben. Sein priesterlicher Weg führte Dr. Jožef Smej im Jahr 1969 von seiner Stelle als Pfarrer in Murska Sobota und Dechant am 1. September 1969 nach Maribor, wo er zum Domkapitular des Domkapitels Maribor ernannt wurde. Seitdem leistete er in der Diözese Maribor wichtige Dienste. Unter anderem war er als Leiter des Diözesanbüros und des Domkapitels, Generalvikar der Erzdiözese Maribor, Firmspender und Ehebundverteidiger beim Kirchengericht tätig.
Papst Johannes Paul II. ernannte ihn 1983 zum Weihbischof von Maribor. Am Pfingstmontag, 23. Mai 1983, wurde er in der Domkirche von Maribor zum Bischof geweiht. Als Weihbischof wirkte er bis 18. August 2009. Aber auch im Ruhestand leitete er immer noch gern verschiedene Feierlichkeiten in Pfarren. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er im Heim Hl. Lenart, freute sich über Besuche und war dem Personal des Heimes dankbar für die Hilfe bei der Pflege.
Bischof Smej war dem Grazer Domkapitel sehr verbunden. Die gute Nachbarschaft und Gemeinschaft in Christus hat er immer betont. Gemeinsam mit Prälat Leopold Städtler war er Initiator und Motor für die immer wieder gepflegte Partnerschaft zwischen den Domkapiteln von Graz und Maribor.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen