Aktion Autofasten
Heilsam in Bewegung

Gewinnerin bei der Aktion Autofasten ermittelt.

Heuer hatte die österreichweite Aktion Autofasten von Aschermittwoch bis Karsamstag eine besondere Aktualität. Die Initiative der katholischen und evangelischen Umweltbeauftragten Österreichs rückte die große Chance des wirtschaftlichen Wiederaufbaus für die Umwelt und den Beitrag jedes und jeder einzelnen zum Klimawandel in den Fokus.

Gerade in der Corona-Zeit fühlten sich viele Menschen im eigenen Auto sicherer als in öffentlichen Verkehrsmitteln. Warum also trotzdem Autofasten? „Der Verkehr ist nach wie vor unser Sorgenkind im Klimaschutz. Damit wir die Klimakrise bewältigen können, brauchen wir dringend eine Trendwende weg von Verkehrslawinen hin zu klimafreundlicher Mobilität“, ist Klimaschutzministerin Eleonore Gewessler überzeugt.
Die teilnehmenden Personen der Aktion „Autofasten – Heilsam in Bewegung kommen“ haben einen Fragebogen zugesandt bekommen. Die Wünsche und Anregungen werden an die zuständigen (politischen) Stellen weitergeleitet bzw. diskutiert.

Herzlich gratuliert wurde Anfang Mai Maria Abel aus Leutschach zum Gewinn des diesjährigen Hauptreises der Aktion Autofasten. Der Hauptgewinn umfasst einen zweitägigen Aufenthalt im cam&explore HOCHoben in der Perle Mallnitz in Kärnten.

Die Aktion Autofasten ist eine Initiative der Umweltbeauftragten der Katholischen und Evangelischen Kirche Österreichs, die dazu aufruft, das eigene Mobilitätsverhalten in Richtung Nachhaltigkeit zu gestalten, um auch den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu erhalten.

Informationen und Tipps – auch wenn die Aktion bereits beendet ist – gibt es auf www.autofasten.at

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen