Glaubens(fern)kurs
Gott kennen lernen

Auf einem USB-Stick versammelt der Glaubensfernkurs des Österreichischen Pastoralinstituts Module zu Glaubensthemen.
  • Auf einem USB-Stick versammelt der Glaubensfernkurs des Österreichischen Pastoralinstituts Module zu Glaubensthemen.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Glaubens(fern)kurs lädt ein, sich auf den Weg der Freundschaft zu machen.

Das Österreichische Pastoralinstitut hat einen Glaubens-Fernkurs unter dem Titel „Glauben ist ein Weg der Freundschaft“ entwickelt. Gerade wenn Zusammenkünfte derzeit corona-bedingt nicht so einfach sind, ist der Kurs eine Möglichkeit, sich individuell mit dem Glauben zu befassen und ergänzend zu zweit oder im kleinen Kreis ins Gespräch zu kommen.
In elf Teilen sollen Glaubensinformationen vermittelt und die Teilnehmenden ermutigt werden, den persönlichen christlichen Lebensstil weiter zu entfalten. Zielgruppe sind besonders Neugetaufte, die weiter Begleitung suchen, aber auch alle Glaubens-Interessierten. Man kann jederzeit allein oder auch in der Kleingruppe damit beginnen.
Nach der Anmeldung über fernkurs@pastoral.at bekommt man gegen einen Unkostenbeitrag von etwa 10 Euro einen USB-Stick zugesandt, auf dem sich die Module befinden. Jedes Modul besteht aus informativen Texten, spirituellen Impulsen, Bibelzitaten, Gebeten oder Meditationstexten, Anregungen zum Nachdenken und für ein Gespräch sowie eine Aufgabenstellung zur Wissensüberprüfung. Die Module behandeln die Themen Glauben, Gott, Jesus Christus, Heiliger Geist, Kirche, Bibel, Gebet, Liturgie, Sakramente, Gesellschaft und Christ-Sein.
Nähere Informationen: www.pastoral.at/home/glauben-ist-ein-weg-der-freundschaft

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen