Steirischer Kochtopf
Spargelstrudel

2 Weißbrot-Scheiben,
20 g Butter, 250 g Spargel,
100 g Blattspinat, 80 g gekochter Schinken, 125 ml Sauerrahm, 3 Dotter, Salz, Muskat, Strudelteig. – 1 Ei, 3 EL Milch.

Strudelteig auf feuchtem Tuch auslegen. Mit flüssiger Butter beträufeln und auf die Hälfte zusammenlegen. Weißbrot in Würfel schneiden, in Butter hellbraun rösten. Spargel schälen, in 3 cm lange Stücke schneiden. Geröstete Weißbrotwürfel und blanchierte Spinatblätter auf den vorbereiteten Strudelteig verteilen. Spargelstücke darüber verteilen. Schinken in Streifen schneiden und darauflegen. Rahm und Dotter verquirln und Strudelfülle damit übergießen. Strudel einrollen, auf ein befettetes Blech geben und mit Eistreich (Ei und Milch) bestreichen. Bei 180 ° C rund 25 Min. backen.

Aus: Feldbacher Kochbuch

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen