Ökumenische Werktage
Vielfalt der Kirchenmusik

Gemeinsames Singen im Plenum mit Albert Frey.

In drei Tagen eintauchen in die Vielfalt der Kirchenmusik.“ Das versprachen die Veranstalter der 6. Ökumenischen Werktage für Kirchenmusik, die von 28. bis 31. Juli im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt stattfanden. Fachleute erarbeiteten mit den 64 Teilnehmenden in Workshops, im Plenum und auch im Einzelunterricht gut singbare Werke, die in einem abschließenden ökumenischen Gottesdienst am 31. Juli, als liturgischer Höhepunkt der Tagung erklungen sind. Neben dem Plenums-Chor wurden Klavier- und Gitarrenunterricht sowie Stimmbildung angeboten.

Das schon bewährte Team der Referierenden – der St. Pöltner Kirchenmusikreferent Johann Simon Kreuzpointner, die Diözesankantorin der evangelischen Kirche in NÖ, Sybille von Both, als Experte für jugendgemäße Kirchenmusik Christopher Kopecny von der Katholischen Jugend OÖ, der Waldviertler Regionalkantor Christoph Maaß – wurde heuer vom deutschen Songwriter, Musikproduzenten und „Lobpreisleiter“ Albert Frey ergänzt.
Veranstalter des „Chorseminars mit Workshops und Stimmbildung“ waren neben dem Bildungshaus St. Hippolyt auch das St. Pöltner Kirchenmusikreferat, dessen evangelisches Pendant in Niederösterreich sowie das Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen