Film um fiktives Zwiegespräch zwischen Papst Franziskus und Papst em. Benedikt XVI.
Die zwei Päpste

„Die zwei Päpste“ – In unmittelbarer Vatikannähe wirbt ein monumentales Plakat für den ak­tuellen Film „Die zwei Päpste“. Zum Start des Films wurde das über drei Stockwerke reichende Transparent mit den Hauptfiguren Benedikt XVI. (dargestellt von Anthony Hopkins) und Jorge Mario Bergoglio, dem späteren Franziskus (Jonathan Pryce), an einem Gebäude in der Via della Conciliazione kurz vor dem Petersplatz installiert. In dem Spielfilm, der auf Netflix gezeigt wird, geht es um ein fiktives Zwiegespräch zwischen Papst Franziskus und Papst em. Benedikt XVI.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen