Pfarrverband Dobersberg
Pfarrliche Sammlung für die Ukraine

Im Pfarrverband Dobersberg (Pfarren Dobersberg, Gastern, Kautzen, Reibers, Waldkirchen) wurde eine Hilfslieferung in die polnische Stadt Kudowa für ukrainische Schutzsuchende von Pfarrer Gerhard Swierzek initiiert und in Kooperation mit den vier Gemeinden des Pfarrverbands und der Feuerwehr organisiert. Von einer Gemeindevertreterin von Kudowa wusste Swierzek, dass die vielen Geflüchteten in der 10.000 Einwohner-Stadt die Kapazitäten übersteigen und dass es dort am Nötigsten fehlt. Es wurden 18 Paletten mit 360 Bananenschachteln an Hilfsgütern (Damen- und Kinderbekleidung, Bettwäsche …) gesammelt, säuberlich durchsortiert und gut verpackt. 50 Personen haben im Pfarrverband in vier Schichten diese Arbeiten übernommen, sodass nur Hilfsgüter in einwandfreiem Zustand versandt wurden. Am 3. April fuhren die ers­ten zwei Transporte los.

Aus dem Pfarrverband heißt es, dass bei dieser Aktion das Zusammenwachsen der Pfarren vorangeschritten sei. Besonders gut passe diese Aktion in die Fastenzeit, betonen Pfarrvertreter, da dabei „Verzicht, Gebet und gelebte Nächstenliebe“ praktiziert werden.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ