Rezept der Woche
Vanillepudding-Kuchen

2Bilder

Viele Kinder lassen sich für das Kochen und Backen begeistern, zum Beispiel für den Vanillepudding-Kuchen:

Zutaten: Pudding: 1/2 l Milch, 1/2 TL Vanillepulver oder Mark einer halben Vanilleschote, 40 g Maisstärke, 40 g Zucker. Obst: 300 g z. B. Äpfel oder Pfirsiche. Streusel: 150 g Butter, 240 g Bio-Weizenvollkornmehl (ersatzweise Bio-Dinkelvollkornmehl), 70 g Zucker.

Zubereitung: Für die Streusel die Butter schmelzen, nicht aufkochen! Die restlichen Zutaten mit einer Gabel untermischen und verrühren, so dass Streusel entstehen. Die Streusel im Kühlschrank auskühlen lassen.
Eine Backform befetten (mit Butter von den Streuseln) und mit Bröseln ausstreuen. Den Backofen auf
180 °C Heißluft oder 200 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Ein Backblech auf die unterste Einschubebene schieben.
Für den Pudding 2/3 der Milch mit der Vanille aufkochen. Die restliche Milch mit der Maisstärke verrühren und unter Rühren in die Vanillemilch einkochen. Vom Herd nehmen und süßen.
Das Obst in Stücke schneiden, kleines Obst ganz lassen. Die Hälfte der Streusel in die Backform drücken. Mit Pudding abdecken. Das Obst auf die Creme setzen und die restlichen Streusel darüber verteilen. Den Kuchen auf das Blech stellen. Ca. 65 Minuten backen.

Das Rezept stammt aus dem Familienkochbuch „Xund und kinderleicht“, das bei Kindern beliebte Rezepte enthält – in einer Kurzfassung für Erwachsene und einer Schritt-für-Schritt-Anleitung für Kinder.
Angelika Kirchmaier, Xund und kinderleicht, Tyrolia Verlag, Preis 19,95 Euro.

Das Familienkochbuch von Angelika Kirchmaier: Xund und kinderleicht, Tyrolia Verlag, Preis 19,95 Euro.
Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen