Kärnten | Sonntag - Pfarrleben

Beiträge zur Rubrik Pfarrleben

Erzählcafe in Pörtschach
Glücksrezepte für herausfordernde Zeiten

Seit einem Jahr leben wir mit den unterschiedlichsten Einschränkungen, müssen viele Entbehrungen in Kauf nehmen und soziale Kontakte sind nur eingeschränkt möglich. Was hat Dir in dieser Zeit geholfen? Hast Du Tipps, die Du weitergeben möchtest? Oder kommst Du nur schwer mit dieser Situation zurecht und freust Dich einfach über einen Austausch mit anderen? Dann bist Du hier genau richtig! Wir wollen uns gegenseitig erzählen, wie es uns geht und „Glücksrezepte“ austauschen. Erstmals findet...

  • 01.04.21

Firmunterricht in Kirchbach/Gail
Eine Brücke aus Holz, die verbindet

„Wir wollen Brücken zueinander bauen – deshalb stellten die Firmlinge jeweils einen anderen aus der Firmgruppe vor“, erklärt Hildegard Allmaier. Sie begleitet die Jugendlichen in der Pfarre Kirchbach im Gailtal in bewährter Weise auf ihrem Weg bis zur Firmung. Die fünf Firmkandidaten – Sofie Allmaier, Felicia Seirer, Fabian Hasenbichler, Jakob Mitterberger und Maximilian Pernull – stellten sich am zweiten Fastensonntag im Rahmen der heiligen Messe der Pfarrgemeinde vor. „Firmung – eine starke...

  • 10.03.21

Vorbereitungen auf das Jubiläum
"1100 Jahre Maria Rain" in 7 Schritten

Im Jahr 2027 gibt es in der Pfarre Maria Rain einen wahrlich guten Grund zum Feiern: Das 1.100-Jahr-Jubiläum der Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Rain steht auf dem Programm und soll mit einem Veranstaltungsreigen festlich begangen werden. Im Rahmen des bevorstehenden „7 Jahresweges“, den die Pfarrgemeinde hin zur 1.100-Jahr-Feier der Kirche Maria Rain am 23. Mai 2027 gehen wird, soll die Geschichte des Gotteshauses aufbereitet werden. Dieser Tage erteilte Pfarrprovisor Ulrich Kogler dazu...

  • 05.02.21
  • 1

Online-Firmvorbereitungen
Den "Geist Gottes" online im Netz suchen

Ab sofort können sich junge Menschen zur Firmung anmelden. Bevor der große Tag kommt, gilt es aber noch, einen Firmunterricht zu absolvieren. In Zeiten wie diesen gar kein leichtes Unterfangen. Die Firmbegleiter in den Pfarren suchen nach kreativen Lösungen. So auch in der Klagenfurter Pfarre St. Theresia. Dort hat Stadtpfarrer Johannes Pichler die Coronazeit dafür genützt, „um jungen Menschen auch digital eine Vorbereitung auf die Firmung anbieten zu können“. So entstand, in Anlehnung an den...

  • 22.01.21

Sternsinger in Stadtpfarre St. Egid
Spenden sammeln rund um die Uhr

Wo ein Wille, dort ein Weg. 24 Stunden nonstop online sein und zum Spenden aufrufen – das haben Caspar, Melchior und Balthasar in der Klagenfurter Stadtpfarre St. Egid geschafft. Jahr für Jahr sind Sternsingergruppen im ganzen Land unterwegs, um Spenden für mehr als 500 Projekte der Dreikönigsaktion zu sammeln. Heuer waren Hausbesuche nicht überall flächendeckend möglich. Ein Spendenrückgang scheint die logische Folge davon zu sein. Und das obwohl gerade heuer das Geld mehr denn je gebraucht...

  • 13.01.21

Weihnachtsspaziergang einmal anders
Krippenpfad durch Villachs Kirchen

Die frohe Botschaft von Weihnachten vermitteln am anschaulichsten wohl die Weihnachtskrippen. Auch wenn heuer coronabedingt mehrere traditionelle Krippenausstellungen nicht stattfinden können, gibt es in einigen Pfarren doch die Möglichkeit, während der Advent- und Weihnachtszeit Krippen zu besichtigen. Durch die Villacher Innenstadt führt heuer erstmals ein „Krippenpfad“. Dieser zeigt bis 6. Jänner in insgesamt 19 Geschäftsauslagen und Schaufenstern Krippen, von orientalisch bis modern. Die...

  • 22.12.20

13er Wallfahrt in Maria Rain
Bischof Marketz: Mut zum Segnen!

Einmal im Monat, und zwar an jedem 13., lädt die Legion Mariens zur Wallfahrt nach Maria Rain. Es ist ein Fixpunkt für viele Marienverehrer im kirchlichen Jahreskreis. Am vergangenen Sonntag, dem 13. Dezember, durfte Pfarrer Ulrich Kogler gemeinsam mit zahlreichen Gläubigen Diözesanbischof Josef Marketz zur 13er-Wallfahrt willkommen heißen. „Die heilige Messe. Segen und Sendung“ so lautete das vorgegebene Thema. In einer kraftvollen und gleichzeitig tiefgehenden Predigt sprach Bischof Marketz...

  • 18.12.20
Diakon Riepl und Bischof Marketz beim Grab des hl. Modestus

Pfarre Maria Saal dankt Ehrenamtlichen
Modestusfest einmal ganz anders

Die Pfarre Maria Saal feiert zu Christkönig traditionell ihr Modestusfest, und zwar an drei Tagen. Einer der Höhepunkte ist stets der große Mitarbeiterempfang – „als Dank für die wertvolle Unterstützung der Ehrenamtlichen während des gesamten Jahreskreises“. Heuer konnte dieses Fest nur virtuell gefeiert werden. „Ich möchte mich auf diesem Wege im Namen des Pfarrgemeinderates von Herzen bei allen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die das ganze Jahr über...

  • 26.11.20

Einer der ältesten Priester Kärntens
Pfr. Ludwig Wilhelmer wird 92!

Am Mittwoch, dem 26. August, feiert der ehemalige langjährige Pfarrer von Rubland und Kellerberg, Kons. Rat Mag. Ludwig Wilhelmer, seinen 92. Geburtstag. Wilhelmer, 1928 in St. Lorenzen im Lesachtal geboren, besuchte das Gymnasium in Hall in Tirol und anschließend in Tanzenberg, wo er 1951 maturierte. Danach studierte Wilhelmer bis 1957 Theologie in Gurk und Klagenfurt. 1956 wurde er in Klagenfurt zum Priester geweiht. Nach Studienabschluss wirkte Wilhelmer für ein Jahr als Kaplan in Althofen....

  • 21.08.20

Pfarre Pörtschach/Wörthersee
Jung und Alt als CMB

Mehr als 30 Sternsinger konnte Organisatorin Ingrid Schumi heuer auf den Weg bringen. Die ganz Kleinen und die ganz Großen besuchten gemeinsam die Häuser des Ortes und sammelten insgesamt über 9000 Euro für Kenia. Pfarrer Joseph Thamby Mula dankte den Sternsingern und allen Helfern für ihren Einsatz bei der Festmesse am 6. Jänner.

  • 07.01.20
  • 1

Beiträge zu Pfarrleben aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ