Sternsinger in Stadtpfarre St. Egid
Spenden sammeln rund um die Uhr

Wo ein Wille, dort ein Weg. 24 Stunden nonstop online sein und zum Spenden aufrufen – das haben Caspar, Melchior und Balthasar in der Klagenfurter Stadtpfarre St. Egid geschafft.
Jahr für Jahr sind Sternsingergruppen im ganzen Land unterwegs, um Spenden für mehr als 500 Projekte der Dreikönigsaktion zu sammeln. Heuer waren Hausbesuche nicht überall flächendeckend möglich. Ein Spendenrückgang scheint die logische Folge davon zu sein. Und das obwohl gerade heuer das Geld mehr denn je gebraucht wird. Die Pfarre St. Egid hat sich deswegen etwas Besonderes überlegt. „Wir wollten versuchen, durch einen Online-Livestream möglichst viel Spenden zu sammeln“, erklärt Jugendleiterin Carina Wetternig. Und das, wie bereits erwähnt, rund um die Uhr – ohne Pause, ohne Schlaf, in der Hoffnung auf viele Zuseher. In dieser Zeit saßen die Drei Könige durchgehend vor den Kameras und versuchten, durch verschiedene Programmpunkte, interessante Gäste, lustige Challenges, gemeinsame Spiele und Aktionen beim Erreichen verschiedener Spendenziele Menschen verschiedener Alters- und Interessengruppen anzusprechen und zum Spenden zu animieren. Ideenspender ist Matthias Trinkl, ein Experte auf dem Gebiet Onlinepräsenz. Er ist schon seit März in der Pfarre bei der Organisation und Durchführung von verschiedenen Projekten beteiligt. In Carina Wetternig fand er eine kongeniale Partnerin, die das Projekt mit ihrer Kreativität und ihrem Organisationstalent bereicherte. Die Rolle des dritten Königs übernahm als „Mann hinter den Kameras“ und Multitaskinggenie Benjamin Hofer, Student der Uni Klagenfurt. Unterstützt wurden die Könige durch Stadthauptpfarrer Gerhard Simonitti. Die Aktion war erfolgreich. An die 8.000 Kontakte und viele Spenden wurden verzeichnet.

Autor:

Gerald Heschl aus Kärnten | Sonntag

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen