Kärnten | Sonntag - Gesellschaft & Soziales

Beiträge zur Rubrik Gesellschaft & Soziales

ReligionslehrerIn werden
Berufsbegleitendes Studium ab Herbst

Einzigartig in Österreich: Im Herbst beginnt für Steiermark, Kärnten und Burgenland ein berufsbegleitendes Studium für den katholischen Religionsunterricht. Das Studium kombiniert das Unterrichtsfach Katholische Religion für die Sekundarstufe mit einer Spezialisierung für die Primarstufe. Die AbsolventInnen haben danach die Möglichkeit, in allen Schulen – von der Volksschule bis zur Matura – Religion zu unterrichten. „Für mich ist diese Form des Studierens ideal“, sagt Julia Zörner aus...

  • 01.04.20

Pflege: Eklatanter Fachkräftemangel
Kärnten fehlen Pflegekräfte

„Wir stehen vor einem eklatanten Mangel an Fachkräften. Der Markt ist sozusagen leer. Es dauert oft Monate, bis wir auf eine Ausschreibung hin Bewerbungen erhalten.“ Wenn man von einem Pflegenotstand spricht, so handelt es sich nicht um ein Zukunftsszenario, sondern um die Gegenwart, schildert Eva-Maria Wernig, Bereichsleiterin für Mobile Pflege in der Caritas Kärnten. Fehlten früher diplomierte Fachkräfte, so mangelt es heute bei allen Anbietern auch im Bereich anderer Dienstleistungen wie...

  • 13.03.20

Jetzt neu: Pflegeschule mit Matura
Pflege: Neue Schule sorgt für Fachkräfte

Immer mehr ältere Menschen bei gleichzeitig fehlendem Pflegepersonal stellen die Gesellschaft vor eine Herausforderung. Bis 2050 fehlen in Österreich 50.000 Pflegekräfte, wenn nicht rasch gehandelt wird. Nun gibt es eine neue Ausbildungsform mit Matura. von Gerald Heschl Es war der erste Auftritt der türkis-grünen Regierung: Kanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Werner Kogler und Sozialminister Rudolf Anschober besuchten ein Pflegeheim in Wien, um den Blick auf dieses Thema zu lenken. Sie...

  • 13.03.20

Kirchenzeitungen beim Bundespräsidenten
Religiösität stirbt nicht aus

Herr Bundespräsident, heuer haben Sie vor der UNO in Bezug auf die Klimakrise gesagt: „Die Zeit des Redens ist vorbei.“ Woher nehmen Sie den Optimismus, dass endlich etwas geschieht? Alexander Van der Bellen: Aus mehreren Quellen. Die UNO setzt sich sehr stark für das Thema ein. Die letzte Klimakonferenz war ein relativer Erfolg, obwohl sie in Katowice, also in einer Kohleregion, stattfand. Ganz wichtig ist, dass die Jugend erwacht ist: Dass das Engagement von Greta Thunberg in kurzer Zeit...

  • 07.12.19

Neues Angebot der Caritas Kärnten
Eine Auszeit vom Pflege-Alltag

Neues Angebot der Caritas Kärnten: Heimhilfen entlasten pflegende Angehörige."Viele pflegende Angehörige laufen Gefahr, an die Grenzen ihrer Belastbarkeit zu stoßen." Eva Maria Wernig, Caritas-Bereichsleiterin für mobile Betreuung und Pflege Rund 80 Prozent der pflegebedürftigen Menschen in Österreich werden zu Hause von Angehörigen gepflegt. Diese leisten – oft rund um die Uhr – einen wertvollen und nicht wegzudenkenden Dienst an der Gesellschaft „Da der Betreuungsaufwand meist mehr und...

  • 10.09.19

Beiträge zu Gesellschaft & Soziales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.