weltsynode

Beiträge zum Thema weltsynode

Kirche hier und anderswo
Gottesdienst zum Beginn der Weltsynode am 10. Oktober im Petersdom.

Mit Messe im Petersdom
Papst startete „Weltsynode“

Mit einer Messe im Petersdom gab Papst Franziskus am Sonntag, 10. Oktober, den Startschuss für die Weltsynode. Am 17. Oktober beginnt weltweit die diözesansynodale Phase, in der Papst Franziskus alle Getauften ansprechen will. Ziel des auf gut zwei Jahre angesetzten mehrstufigen Prozesses ist ein anderer Umgangsstil in der Kirche. „Alles ändert sich, wenn wir zu echten Begegnungen mit Gott und untereinander fähig sind. Ohne Formalitäten, ohne Täuschung, ohne Tricks“, so der Papst in seiner...

  • 13.10.21
Kirche hier und anderswo
Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz

Einladende Worte von Bischof Alois Schwarz
Ermutigung zum gemeinsamen Gehen

Einladende Worte zum Start der Vorbereitungsetappe der Diözese St. Pölten zur Weltbischofssynode von Diözesanbischof Alois Schwarz. Die erste Phase steht unter dem Motto „Gemeinschaft“. Liebe Schwestern und Brüder! Viele Menschen in unserem Land kennen Kirchen und sind in unseren Pfarren schon Chris­ten begegnet, die ihnen wichtige Worte der Ermutigung gesagt haben. So manches Wort hat aufgerichtet, Hoffnung geschenkt und getrös­tet. Wenn man jemand fragt, wo er Gemeinschaft erlebt hat, dann...

  • 13.10.21
Kirche hier und anderswo
Das Synodalteam der Diözese St. Pölten rund um Generalvikar Christoph Weiss (2. v. l.) und Ressortleiterin Ursula Hirsch (3. v. l.) – mit Ruth Brozek (l.) und Andreas Steinmetz (re.).

Weltsynode „Auf Sendung“
Ein Synodalteam für unsere Diözese

Am 17. Oktober erfolgt weltweit in den Diözesen der Startschuss zu der von Papst Franziskus initiierten Weltsynode. In der Diözese St. Pölten steht die erste Etappe unter dem Motto „Auf Sendung“. Am Sonntag, den 10. Oktober, eröffnet Papst Franziskus den synodalen Prozess, der auf die Weltsynode 2023 zuläuft. Eine Woche später, am 17. Oktober, wird in den Diözesen weltweit der Startschuss für den Prozess, der unter dem Leitwort „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft-Teilhabe-Sendung“ steht,...

  • 08.10.21
Kirche hier und anderswo

"Träume aufkeimen lassen"
Leitfaden für Weltsynode präsentiert

Die Kirche leitet einen synodalen Prozess ein, bei dem die Gläubigen zu Wort kommen sollen. Die ursprünglich für Oktober 2022 geplante Bischofssynode in Rom ist von Papst Franziskus zu einem zweijährigen synodalen Weg ausgebaut worden. Im Zeitraum von Herbst 2021 bis Oktober 2023 sind nun drei Phasen für die Synode zum Thema Synodalität der Kirche vorgesehen: eine diözesane, eine kontinentale und eine weltkirchliche. Ziel sei es, allen Gläubigen Gelegenheit zu bieten, „aufeinander und auf den...

  • 08.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ