Synodaler Prozess

Beiträge zum Thema Synodaler Prozess

Kirche hier und anderswo
Intensive Beratungen prägten den Synodalen Prozess:  ob auf diözesaner Ebene (im Bild Lucia Greiner bei einem Treffen in St. Virgil) oder kürzlich bei der Bischofskonferenz in Mariazell.

Synodaler Prozess
Gehen wir den nächsten Schritt

Synodalität ist kein freundliches Beiwerk, sondern ein verpflichtendes Verfahren. Das ist eine ihrer wichtigsten Erfahrungen aus dem vergangenen „Synoden-Jahr“ sagt Seelsorgeamtsleiterin Lucia Greiner. Im Interview berichtet sie wie sie die Beratungen in Mariazell erlebte und worauf es ankommt, damit Kirche relevant bleibt. RB: Wie fällt die Bilanz nach den beiden Tagen der Vorsynodalen Beratung in Mariazell aus? Lucia Greiner: Mein Resümee ist positiv. Insgesamt war es natürlich eine...

  • 29.06.22
Kirche hier und anderswo
Partnerbischof Toussaint Iluku Bolumbu war vor kurzem zu Besuch in Salzburg. Seit mehr als 50 Jahren pflegt die Erzdiözese Partnerschaften mit drei Diözesen auf drei Kontinenten. Neben Bokungu-Ikela sind das Daegu (Südkorea) und San Ignacio de Velasco (Bolivien).

Partnerdiözese
„Für euch bin ich Bischof“

„Für euch bin ich Bischof, mit euch bin ich Christ“. Mit den Worten des hl. Augustinus be- schreibt Bischof Toussaint Iluku Bolumbu MSC wie er sein Amt anlegt. Seit 2019 leitet er Salzburgs Partnerdiözese Bo-kungu-Ikela in der Demokratischen Republik Kongo. Bei einem Salzburgbesuch berichtet er, welche Anstrengungen, aber auch wie viel Motivation der Synodale Prozess in seiner Diözese hervorrief. Die im Urwald gelegenen und schwer zugänglichen Pfarren haben kein Internet. „Das Funkgerät ist die...

  • 25.05.22
Kirche hier und anderswo
Am Podium präsentierten Simon Weyringer, Kerstin Altenberger, Erzbischof Franz Lackner, Birgit Bahtic-Kunrath, Markus Welte (v.l.) die Ergebnisse des Salzburger Synodalen Prozesses mit dem Fazit: Kirche solle vor Ort den Menschen Heimat bieten und Gott erfahrbar machen.

Synodaler Prozess
Damit Kirche Zukunft hat

Bei einer Pressekonferenz präsentierte Erzbischof Franz Lackner die Ergebnisse des Synodalen Prozesses in der Erzdiözese Salzburg. 3.2000 Menschen machten bei der Befragung mit, 160 Männer und Frauen trafen sich zur Vorsynodalen Versammlung um darüber zu diskutieren. Jetzt liegt das Abschlussdokument vor. von David C. Pernkopf „Wir allein können keine letztgültigen Antworten hervorbringen. Wir brauchen die Zusammenschau mit den anderen Diözesen, mit der Kirche auf der ganzen Welt“, sagte...

  • 13.04.22
Kirche hier und anderswo
Das freie Gespräch bringt alle zusammen.
21 Bilder

Synodaler Prozess
Eine Versammlung mit Heiligem Geist und Mitte

Im produktiven und spannungsreichen Ringen um Antworten fanden 160 Frauen und Männer ge-meinsam mit Erzbischof Franz Lackner wieder mehr zueinander und zur Erkenntnis: Kirche geht nur gemeinsam. von David Pernkopf Wenn Vertreterinnen und Vertreter der ganzen Erzdiözese mit ökumenischen Partnern und Menschen aus der Zivilgesellschaft zusammenkommen, dann gibt es notwendige Spannungen, unerwartete Überraschungen und bleibendes Gemeinschaftsgefühl. So geschehen bei der Vorsynodalen Versammlung am...

  • 30.03.22
Glaube
Auf bunten Plakaten haben die Mädchen und Buben ihre Gedanken zum Synodalen Prozess zu Papier gebracht. Insgesamt haben sich in der Erzdiözese Salzburg rund 900 Kinder an der Befragung beteiligt.

Synodaler Prozess
Kinder haben was zu sagen

In der Erzdiözese haben sich auch die ganz jungen Katholikinnen und Katholiken an der Befragung rund um den Synodalen Prozess beteiligt. Die inhaltlichen Ergebnisse sind noch Geheimsache, Angelika Hechl von der Jungschar kündigt aber jetzt schon Spannendes und vor allem Überraschendes an. von Alexandra Hogan „Die Kinder haben uns einiges mitzuteilen. Wir Erwachsenen sollten ihnen zuhören“, sagt Angelika Hechl, Geschäftsführerin der Katholischen Jungschar Salzburg. Die Rede ist von rund 900...

  • 23.02.22
Glaube
Mitreden: Als Familie beim Synodalen Prozess dabei sein, heißt Verantwortung übernehmen. Die Positionen von Ehepaaren,  Kirche und Gesellschaft  gilt es zu hören und zu reflektieren.

Synodaler Prozess
Wie Familien den Prozess prägen

Auch das Familienreferat beteiligt sich aktiv am Synodalen Prozess. Gemeinsam mit zehn Ehepaaren folgten sie dem Ruf des Papstes und entwickelten einen Zuhörtag. David C. Pernkopf Sorgen, Nöte, Freude und Leiden der Familien, Ehepaare und Kinder heutzutage – wie steht die Kirche am Vorabend zur Synode dazu? Und: Wie kann Kirche besser über das Leben der Familie Bescheid wissen? Johannes Czifra, Gerhard Viehhauser und Angelica Spießberger vom Familienreferat sagen mit Blick auf den Synodalen...

  • 17.11.21
Glaube
Reden wir über Kirche: Jugendleiterin Kerstin Altenberger hat sich mit „ihren“ Jugendlichen am Synodalen Prozess beteiligt und Veränderung erfahren.

Synodaler Prozess
Die Jugend redet offen über Kirche

Schauplatz: ein Pfarrhof im Pinzgau. Hauptdarsteller: junge Frauen und Männer. Drehbuchautor: der Papst. von Michaela Hessenberger Weil der Heilige Vater alle Getauften weltweit losgeschickt hat, um sich am „Synodalen Prozess“ zu beteiligen, holte Kerstin Altenberger von der Katholischen Jugend (KJ) Jugendliche im Pfarrhof Uttendorf zusammen. Sie berichtet: „Grundsätzlich haben wir mit einer Diskussionsrunde angefangen, in der wir Punkte des Fragebogens besprochen haben.“Weil Franziskus das...

  • 10.11.21
Glaube
Kerstin Altenberger, Erzbischof Franz Lackner, Olivia Keglevic und Diakon Dino Bachmaier (v. l.)
5 Bilder

Synodaler Prozess
Sie geben dem Glauben eine Stimme

Hinein ins Leben der Menschen möchte der Synodale Prozess. Die Einladung und Motivation zum Mittun braucht Einladerinnen und Einlader. Mit einem Beitrag im Dienste der Öffentlichkeit auf ORF 2 wollen Erzbischof Franz Lackner, Kerstin Altenberger, Olivia Keglevic und Dino Bachmaier auf die einmalige Befragung hinweisen. von David Pernkopf Ein Markenbotschafter oder eine Markenbotschafterin sind Menschen, die sich in der Öffentlichkeit für eine Sache aussprechen. Sie wollen eine Beziehung...

  • 03.11.21
Glaube
Sie sind  die Gesichter des synodalen Prozesses in unserer Diözese: Olivia Keglevic, Erzbischof Franz Lackner, Kerstin Altenberger und Dino Bachmaier (v.l.).�

Synodaler Prozess
Die Zukunft der Kirche beginnt jetzt

„Gehen wir gemeinsam“: Dieser Aufforderung von Papst Franziskus sind vergangenen Sonntag Diözesen weltweit gefolgt. Der Salzburger Erzbischof eröffnete mit einer Vesper im Dom den Synodalen Prozess in der Erzdiözese. von David Pernkopf  „Zum Wesen dieser anbrechenden Zeit gehört es, dass wir immer auch über die eigene Grenze hinausdenken, offen sind, ansprechbar und sprachfähig bleiben“, sagte Erzbischof Franz Lackner am Sonntagabend im Salzburger Dom. Der Salzburger Erzbischof hat bei den...

  • 21.10.21
Kirche hier und anderswo
2 Bilder

Synodale Kirche
Premiere: Papst lädt alle ein, an der Kirche mitzubauen

Papst Franziskus will die Weltkirche einbinden, wenn es um die Zukunft der Kirche geht. Mit einer Messe im Petersdom eröffnete er die Weltsynode der katholischen Kirche. Ziel des auf gut zwei Jahre angesetzten Prozesses ist ein neuer Umgangsstil in der Kirche. „Alles ändert sich, wenn wir zu echten Begegnungen mit Gott und untereinander fähig sind. Ohne Formalitäten, ohne Täuschung, ohne Tricks“, sagte der Heilige Vater in seiner Predigt. Auf drei Dinge werde es angekommen, nämlich auf...

  • 13.10.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ