St. Veit am Vogau

Beiträge zum Thema St. Veit am Vogau

Pfarrleben

Pfarrleben
Pfarre St. Veit am Vogau

In der Pfarre St. Veit am Vogau rüstet man sich für die Kirchenaußenrenovierung. Am Faschingssonntag gab es nach der Messe ein großes G‘riss um rund 500 Faschingskrapfen, die Labuttendorfer Frauen auf Initiative von Monika Winterleitner gebacken hatten. 2370 Euro wurden an zwei Tagen als Spende eingebracht.

  • 02.03.22
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre St. Veit am Vogau

Mit Kamera und Notizblock ausgerüstet ist Anton Barbic (3. v. r.) bei vielen Veranstaltungen in Pfarre und Bezirk unterwegs, um das Geschehene festzuhalten. Anlässlich seines 80. Geburtstages dankten Pfarrer Robert Strohmaier und der PGR-Vorstand für seinen Einsatz.

  • 13.01.22
Pfarrleben

Pfarrleben
St. Veit am Vogau

Eine Kartenspielrunde der Katholischen Männerbewegung der Pfarren St. Veit am Vogau, Straß und St. Nikolai ob Draßling fand sich im Gasthaus Feldbacher zum „Allerheiligenstriezel-Schnapsen“ ein. 80 knusprige Striezel von der Bäckerei Josef Pircher wurden u. a. als Preise vergeben. Pfarrer Robert Strohmaier (rechts) hat als gelernter Bäckergeselle in der Bäckerei selbst fleißig Hand angelegt.

  • 03.11.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre St. Veit am Vogau

Die Katholische Männerbewegung der Pfarre lud am 22. August zum Pfarrcafé in den schattigen Pfarrgarten ein. Die Männer wirkten als fleißiges Servierpersonal. Kräftige Unterstützung erhielten sie von den Damen der kfb, die sich mit Mehlspeisen eingefunden hatten.

  • 25.08.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre St. Veit am Vogau

Herzlich gratuliert wurde zu seinem 20-Jahre-Priesterjubiläum Pfarrer Robert Strohmaier (2. v. r.) beim Sonntagsgottesdienst mit Diakon Hans Pock (rechts im Bild). Günter Reiner und Maria Tschiggerl vom Pfarrgemeinderat überreichten dem Jubilar Präsente.

  • 01.07.20
Pfarrleben
St. Veit am Vogau

Blickpunkte
Pfarre St. Veit am Vogau

Alljährlich wurde im Advent auf dem Platz vor der Pfarrkirche in St. Veit eine mächtige, von einem Landwirt gespendete Fichte als Christbaum aufgestellt. Nun pflanzte man stattdessen eine vier Meter hohe Nordmanntanne an, denn dieser Baum sei „immer da“, freute sich Pfarrer Robert Strohmaier. Die Finanzierung übernahm die Ortsgruppe des Steirischen Seniorenbundes, das Gartenkonzepte-Unternehmen Kaschowitz sorgte kostenlos für die fachgerechte Anpflanzung.

  • 03.04.19
Pfarrleben
Auch mit den Kindern gestaltete Zisterzienserpater Karl Wallner vom Stift Heiligenkreuz im Wienerwald den vorösterlichen Einkehrtag in St. Veit am Vogau.

Einkehrtag
Ostern ist Auferstehung und Versöhnung

St. Veit am Vogau. Das Fest unserer Erlösung bewusst feiern. Ostern bewusst feiern und sich dazu Zeit nehmen forderte P. Karl Wallner bei einem Einkehrtag im St. Veiter Kulturzentrum die rund 300 Gläubigen auf. „Ostern ist mehr als die Auferstehung Christi“, betonte der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Österreich. Es sei auch das Fest der Versöhnung mit Gott. Der Vortragende bedauerte aber eine verbreitete Gleichgültigkeit, durch die viele nichts mehr von Gott erwarten, nicht...

  • 03.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ