Religionslehrer

Beiträge zum Thema Religionslehrer

Kommentare & Blogs
Mattia Coser unterrichtet Religion im Stiftsgymnasium Melk. Er berichtet von seinen Sternstunden im Religionsunterricht.

Meine Sternstunde - von Mattia Coser
„Was ist wichtiger? Neues Handy oder die Umwelt?“

Als Religionslehrer habe ich schon einige Sternstunden erleben dürfen, aber eine gewisse Stunde ist mir mehr als alle anderen in Erinnerung geblieben. Es war in einer dritten Klasse der Unterstufe, wo wir über das Thema Schöpfungsverantwortung diskutierten. Um ein Beispiel zu nennen, das den Lebensbereich der SchülerInnen betrifft, sprach ich von der Umweltverschmutzung in Verbindung mit der Herstellung und Entsorgung von Handys. Ich vermittelte zunächst statistische Daten und holte dann...

  • 11.11.20
Kommentare & BlogsPremium
Michael Kammerhuber erzählt von berührenden Momenten, „Sternstunden“, im Religionsunterricht an der Volksschule Oed.

Meine Sternstunde - von Michael Kammerhuber
„Den Psalm 23 können sie nach Jahren auswendig“

Auf dem Weg in die Schule hatte ich Anfang Juni am Friedhof eine kurze Unterhaltung mit einer Bekannten, die ich nach einem Blick auf die Turmuhr mit den Worten beendete: „Ich muss jetzt in die Schule, sonst fangen die Kinder ohne mich an.“ „Wie das?“ „Sie beten ohne mich. Wirklich, das ist mir schon passiert.“ Sie lachte verwundert und ich ging. Da sah ich beim offenen Fenster der Klasse das strahlende Gesicht der Lehrerin, die mir zuwinkte, und als ich näherkam, hörte ich: „… Meine...

  • 30.10.20
Kommentare & Blogs
Thomas Grumbeck

Meine Sternstunde - von Thomas Grumbeck
„Da geht einem das Herz auf!“

Nach dem Jesus-Ausspruch „Lasst die Kinder zu mir kommen“ versuche ich, ein offenes Ohr für die Anliegen der Kinder zu haben und ihnen zu helfen. In einer Kleingruppe ist das in besonderer Weise möglich. Hier kommen die Kinder zu Wort, können über ihre Probleme sprechen. Sternstunden erlebe ich besonders dann, wenn … J die Kinder fragen, ob sie beim Singen auch auf den Sessel steigen dürfen und ihre Augen dabei vor Freude strahlen, J wenn Schüler/innen „Mundpropaganda“ machen, dass sogar...

  • 22.10.20
Gesellschaft & Soziales
Volkschüler erzählen über besondere Momente im Religionsunterricht.

Meine Sternstunde
Kinder erzählen über ihre Sternstunde

Volksschulkinder erzählen über besondere Momente im Religionsunterricht. Auszüge aus dem Buch „Sternstunden Religionsunterricht“ von Renate Bauinger, Silvia Habringer-Hagleitner und Maria Trenda (Hg.), Verlag Anton Pustet 2020. „Die Geschichten hat sie so aufregend erzählt“ Besondere Momente waren für mich das Singen, das hat mir immer ganz toll gefallen. Auch die Vorbereitungen für die Erstkommunion und das Geburtstagsfeiern und das Zeichnen im Heft waren schön. Jedes einzelne Bild hat meine...

  • 14.10.20
Kirche hier und anderswo
Präsentierten die Sujets der Kampag­ne: Bischof Alois Schwarz, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Hofrätin Doris Wagner von der NÖ Bildungsdirektion und Schulamtsdirektor Josef Kirchner (v. l.).

„Ich glaube - Ja.“
Kampagne für den Religionsunterricht

Am 28. August fand in St. Pölten der offizielle Auftakt zur österreichweiten Kampagne „Ich glaube – Ja.“ statt, mit der der Öffentlichkeit ein zeitgemäßes Bild des Religionsunterrichts gezeigt werden soll. Uns geht es bei der Kampagne darum, ein aktuelles Bild vom Religionsunterricht zu zeigen, betonte Mag. Josef Kirchner, Direktor des Schulamtes der Diözese St. Pölten, bei der „Kick-off“-Veranstaltung in den Räumen des Diözesankonservatoriums. 586.000 Kinder und Jugendliche besuchen den...

  • 02.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ