Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Kirche hier und anderswo
Maximilian Meindl,  PGR-Mitglied in der Pfarre Aspern (Wien 22)

PGR konkret
Kleine Wunder in der Gemeinschaft

Jung und noch nicht aus der Kirche ausgetreten? Diese Frage stellen sich heutzutage sicherlich einige. Im Jahr 2006 wurde ich mit Freude nach meiner Erstkommunionvorbereitung in der Pfarre Aspern aufgenommen. Es folgten das Ministrieren, der Spaß in den Jungscharstunden und schließlich meine Begeisterung für die Musik, die in der Gestaltung von Gottesdiensten eine wesentliche Rolle spielt. Der wichtigste Aspekt ist aber dennoch die Wertschätzung in der Pfarre selbst – nicht zuletzt durch...

  • 09.12.21
Bewusst leben & Alltag
Pakistan gehört zu den Ländern, die weltweit am meisten von den Folgen des Klimawandels betroffen sind. 
Die Zahl heftiger Überschwemmungen steigt an, wie das Bild aus der Provinzhauptstadt Lahore zeigt.
2 Bilder

Klimaschutz
Meine Hoffnung liegt bei der Jugend

Adil Najam, ein renommierter Umweltforscher und Klimapolitikexperte, hat an zwei zentralen Berichten des Weltklimarates mitgewirkt. Er hofft, dass seine Kinder und ihre Generation nicht die Fehler wiederholen, die er gemacht hat. Der gebürtige Pakistani weiß heute, dass der Klimawandel nicht bloß ein intellektuelles Zukunftsproblem ist. Bezüglich Klimaschutz sieht er eine unterschiedliche Verantwortung von reichen und armen Staaten. Während im schottischen Glasgow Delegierte aus 197 Staaten auf...

  • 25.11.21
Kirche hier und anderswo
Viktoria Vogl, Stv. PGR-Vorsitzende, Pfarre Donaustadt (Wien 2).

PGR konkret
Kirche erlebbar machen

In unserer Pfarre Donaustadt bin ich für die Jugend zuständig. Für dieses Ressort ist es besonders wichtig, auf die Bedürfnisse der jungen Pfarrmitglieder einzugehen. Die Jugendarbeit beinhaltet offene Treffen – bei denen sich junge Christinnen und Christen gegenseitig austauschen – bis hin zu Themenabenden, an denen verschiedenste Inhalte diskutiert werden oder aber gebastelt und gemalt wird – ein buntes Portfolio an Gebieten und Aktivitäten. Die Pandemie – und ja ich weiß, dass viele dieses...

  • 23.11.21
Bewusst leben & Alltag
Christliche Werte werden durch die Ich-Erzählerin vorbildhaft umgesetzt: Liebe, Freundschaft, das Einstehen für Schwächere und Andersartige, der Einsatz für Geschwister, die Versöhnung nach Konflikten, das Aushalten einer schmerzlichen Lebensrealität.
5 Bilder

Debatte um Jugendbuchpreis
Keine Ohren für den Klang des Papierklaviers

Verliert die Kirchenleitung die Lebensrealität von Jugendlichen zunehmend aus den Augen? Die Verweigerung des deutschen Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises an das Buch „Papierklavier“ der österreichischen Autorin Elisabeth Steinkellner bleibt unverständlich. Wir stellen das Buch vor und erklären die Hintergründe der Debatte. Der Roman „Papierklavier“ der niederösterreichischen Autorin Elisabeth Steinkellner schildert in Tagebuchform die Alltagswelt der 16-jährigen Maia. In raschem...

  • 02.06.21
Kirche hier und anderswo
Dass wir alle voneinander mindestens 1 Meter Abstand halten müssen, hat natürlich Auswirkungen auf das was möglich ist oder nicht.
2 Bilder

Seelsorge in "Corona-Zeiten"
„Auch mit 1m Abstand ist Christus unter uns“

Kann der Glaube Kindern und Jugendlichen durch unruhige Zeiten helfen? Welche Rolle können dabei die Eltern, die Familie spielen? Und wie kann kirchliche Kinder- und Jugendarbeit in Zeiten des „Social Distancings“ funktionieren? DER SONNTAG hat darüber mit Judith Werner von der „Jungen Kirche“, der Servicestelle der Erzdiözese Wien für Kinder-, Ministranten- und Jugendseelsorge, gesprochen. Intensive, arbeitsreiche Wochen liegen hinter den Verantwortlichen der „Jungen Kirche“, der Servicestelle...

  • 08.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ