Hölle

Beiträge zum Thema Hölle

Kunst & Kultur

Stift St. Paul/Lavanttal
Ausstellung: Zur Hölle mit dem Himmel

Das Museum des Benediktinerstiftes St. Paul hat seine Türen für Besucher offen! Bis zum 1. November lädt der Konvent des Klosters dazu ein, mehr über die Abtei im Lavanttal zu erfahren. Das im Jahr 1091 gegründete Stift ist heute das einzige aktiv bestehende Benediktinerkloster Kärntens, in welchem die dort lebende Mönchsgemeinschaft versucht, dem Grundauftrag ihres Ordensgründers St. Benedikt gerecht zu werden: Gott zu suchen und ihn durch ihr gemeinsames Gebet, ihre Arbeit und in der...

  • 23.06.21
Glaube & Spiritualität
Hubert Philipp Weber: "Der Tod ist im Leben präsent. Auch mein eigenes Leben geht auf den Tod zu... "
3 Bilder

Die sogenannten "letzten Dinge"
Wir dürfen hoffen, dass die Hölle leer ist...

Was kommt nach dem Tod? Diese Frage beschäftigt die Menschen seit Jahrtausenden. Im SONNTAG-Interview erläutert Hubert Philipp Weber, was es mit dem Himmel auf sich hat, was mit der Hölle und warum die Lehre vom Fegefeuer in Wirklichkeit ein Heilskonzept ist. Warum ist es um die sogenannten "letzten Dinge" wie Himmel, Hölle oder Fegefeuer in jüngerer Zeit eher still geworden? Das wollte der SONNTAG von Hubert Philipp Weber wissen. Er schrieb jüngst das Buch "Leben nach dem Tod. Die christliche...

  • 21.04.21
Glaube & Spiritualität
3 Bilder

Himmel, Hölle, Fegefeuer
So leben, dass man jede Nacht sterben könnte

Himmel, Hölle, Gericht – was dürfen wir hoffen, was müssen wir fürchten? Dogmatik-Professor Jan-Heiner Tück im Gespräch. Warum gehören Leben und Tod unweigerlich zusammen? Tück: Ars vivendi – ars moriendi, die Art und Weise, wie man lebt, hat Rückwirkungen auf die Art und Weise, wie man stirbt. Wenn man sich um eine gute Lebensführung bemüht und immer wieder zur kritischen Selbstrevision bereit ist, dann kann man wohl getrost in die letzte Phase des Lebens, das Sterben, hineingehen. Wenn man...

  • 01.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ