Griechenland

Beiträge zum Thema Griechenland

Gesellschaft & Soziales
Vor dem Parthenon, dem Tempel der Jungfrau

Leser/innen-Reise nach Griechenland
Wo Geschichte lebendig wird

Sicher Kultur erleben Die Leser/innen-Reise der KirchenZeitung auf den Spuren von Paulus, der Römer und Griechen Das Wahrzeichen von Athen – die Akropolis – ist nur eines der Ziele unserer Leser/innen-Reise im Herbst 2021. Sie führt zu beeindruckenden Tempel- und Festungsanlagen. Gemeinsame Gottesdienste, spirituelle Zeiten und ein Hotel am Meer laden zum bewussten Erleben und Genießen ein. Zuerst der Blick auf die Akropolis von der Stadt aus, dann ein Besuch des weltberühmten Hügels: Hier...

  • 15.07.21
Kirche hier und anderswo
Video der Metropolis von Austria und der Griechischen Nationalschule in Wien zum 200-Jahr-Gedenken an den Beginn des griechischen Unabhängigkeitskampfes gegen das Osmanische Reich.
Video

Jubiläums-Video
Metropolis von Austria betont Rolle Wiens im griechischen Unabhängigkeitskampf

Metropolis und Griechische Nationalschule produzierten zum 200. Jahrestages der griechischen Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich (25. März) ein historisches Jubiläums-Video. Anlässlich des 200. Jahrestages des Beginns des griechischen Unabhängigkeitskampfes gegen das Osmanische Reich (25. März 1821) haben die Metropolis von Austria und die Griechische Nationalschule in Wien ein Video produziert. Darin wird vor allem die Rolle Wiens für die griechische Unabhängigkeitsbewegung beleuchtet. Wien...

  • 26.03.21
Kirche hier und anderswo
Familienzelte im Lager auf Lesbos. – Unterschiedliche Einrichtungen, Initiativen und Gruppen haben sich vernetzt, um Hilfe zu leisten und um zu zeigen, dass die Politik nicht alleingelassen wird.

Nothilfe für Flüchtlinge

Überregionale Vernetzung, um Nothilfe auf Lesbos zu leisten. Klären, ob und wie man Menschen konkret in akuter Not helfen kann, war das Ziel eines digitalen Treffens, zu dem die Katholische Aktion Steiermark eingeladen hat: 18 Personen aus unterschiedlichen Initiativen, Einrichtungen und Gruppen, die sich engagieren, um dem Flüchtlingselend auf Lesbos entgegenzutreten, haben sich virtuell vernetzt. Bischof Hermann Glettler und die Grazer Menschenrechtsaktivistin Doro Blancke – sie war direkt...

  • 27.01.21
Kirche hier und anderswo
Andauernde Regenfälle und Temperaturen um die null Grad verschärfen die menschenunwürdigen Zustände in den provisorischen Zeltlagern auf Lesbos. Die Appelle an die Regierung, geflüchtete Menschen zu evakuieren, werden lauter.

Hilfe muss erlaubt sein

Evakuieren jetzt! So lautet der Ruf angesichts der menschen-unwürdigen Zustände auf Lesbos. Es geht darum, Menschen aus der Notsituation von Lesbos aufzunehmen, nicht um die Frage, ob Österreich mehr oder weniger Flüchtlinge aufzunehmen hat“, erklärt der Innsbrucker Bischof Hermann Glettler, der sich im Dezember selbst ein Bild von der Lage auf Lesbos gemacht hat, in seinem dringenden Appell (siehe Spalte). Denn ein humanitärer Notfall verlange nach einer Notmaßnahme und nicht nach einer...

  • 20.01.21
Kirche hier und anderswo

Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz
Europa ist mehr!

Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Sebastian Kurz, mit diesem Schreiben beziehen wir Position, um mit vereinter Stimme für Solidarität und die Wahrung der Menschenrechte bei uns und in Europa einzutreten. Hierbei geht es nicht nur um die erneut drängende Frage nach tragfähigen Lösungen im Umgang mit Menschen an den Außengrenzen der EU. Die aktuelle Situation veranschaulicht einmal mehr, wie wichtig es ist, nationale und transnationale Herausforderungen im Themenkomplex Asyl, Migration und...

  • 13.03.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ