Grazer Schulschwestern

Beiträge zum Thema Grazer Schulschwestern

Kirche hier und anderswo
Einige Schwestern, die in Haus wirkten, mit Bischof und Provinzoberin (v. l.): Sr. Vera Ronai, Sr. Roswitha Sommer, Sr. Eva Maria Lechner, Bischof Wilhelm Krautwaschl, Provinz-oberin Sr. Sonja Dolesch und Sr. Carina Klammer.

Abschied von Haus
Aus der Kraft des Dankens

Abschied von Haus im Ennstal nahmen nach 149 Jahren die Grazer Schulschwestern. Seit 1871 prägten Schwestern von den Franziskanerinnen der Unbefleckten Empfängnis (Grazer Schulschwestern) das Pfarrleben und die Bildung in Haus im Ennstal. Vielfältige Tätigkeiten übten sie aus: in Schule und Kindergarten, in Krankenhäusern, in Altenheimen und in der Pfarrseelsorge. Unterricht, Begegnung, Gespräche und die Begleitung der Menschen waren den geistlichen Schwestern stets oberstes Anliegen, um den...

  • 23.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ