Buchtipp

Beiträge zum Thema Buchtipp

Serien
„Fremdschämen“ wurde 2010 zum Wort des Jahres gekürt. Für Reinhard Haller ist es Ausdruck einer Beschämungskultur und mit der Beschämung anderer verbunden.
2 Bilder

Fasten2021 | Teil 04
Schuld und Scham

Zwischen Scham und Beschämung liegen Welten. Während Scham aus dem Inneren kommt und die Aufgabe hat, die menschliche Würde zu wahren, kommt Beschämung von außen und ist eine destruktive Bloßstellung. Wenn der Mensch Schuld auf sich geladen hat und sich schuldig fühlt, reagiert er auf verschiedene Weisen. Er kann die Schuldgefühle verdrängen, nach Ausreden suchen oder sie jemand anderem zuschieben. Oft wird er versuchen, sich zu ent-„schuldigen“ und Wiedergutmachung zu leisten oder sich durch...

  • 10.03.21
Kirche hier und anderswo
Prächtige Landschaft: Blick vom Neusiedler See auf Mörbisch.
2 Bilder

Wander-, Rad- und Freizeitkarte: Vorstellung und Gewinnspiel
Schönheit des Nordburgenlandes

Die landschaftliche Schönheit des Nordburgenlandes rund um den Neusiedler See, das Leithagebirge, das Ruster Hügelland, Sopron und den Nationalpark Seewinkel hat der Verlag „freytag & berndt“ in eine Wander-, Radweg- und Segelkarte gefasst. Dieser Sommer wird wohl wie kein anderer werden. Urlaub im Ausland ist zwar wieder möglich, aber nur eingeschränkt. Ein Glück, dass das Burgenland ein außergewöhnlich schönes (Bundes-)Land ist, in dem man ebenso wunderbar seine Freizeit verbringen und viel...

  • 20.06.20
Kirche hier und anderswo
Moderne Kirche in Bad Sauerbrunn.
2 Bilder

Neues Buch für Kirchen- und Architekturliebhaber erschienen
Kirchenvielfalt im Burgenland

Anlässlich des 60-Jahr-Jubiläums der Diözese Eisenstadt führt ein neues Buch durch die Geschichte des Kirchenbaus im Burgenland. 102 Gotteshäuser der römisch-katholischen sowie der evangelischen Kirche A.B. werden dabei beleuchtet. Die Werkschau beschäftigt sich mit Kirchenneubauten und Kirchenerweiterungen im Burgenland während des Zeitraums von 1921 bis heute. Der Eisenstädter Autor Helmut Prinke geht dabei der Frage nach, wie sich der Kirchenbau in den vergangenen fast 100 Jahren verändert...

  • 24.05.20
Kirche hier und anderswo
Frauen lesen biblische Texte auf ihre Art: Im Jahrbuch der Diözese Gurk findet sich zum Schwerpunktthema „Lebensbuch Bibel“ auch ein Beitrag über feministische Bibelauslegung der Theologin Irmtraud Fischer.
3 Bilder

Jahrbuch der Diözese Gurk mit Schwerpunktthema
Lebensbuch Bibel

Das Jahrbuch der Diözese Gurk widmet sich dem „Lebensbuch Bibel“ und bietet Anregungen für eine zeitgemäße Bibellektüre. Ganz der Bibel gewidmet ist das Jahrbuch 2020 der Diözese Gurk, weshalb es nicht bloß für Kärntner eine spannende Lektüre darstellt. Dieses Werk will den Blick schärfen für den Reichtum an Lebens- und Glaubenserfahrung, der sich in den Texten der Heiligen Schrift verbirgt. 14 prominente Autorinnen und Autoren – die Bandbreite reicht von renommierten Bibelwissenschaftern,...

  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ