Steinakirchen
Theaterstück zu Apostel Judas

Sebastian Klein bei seinem Auftritt in der Pfarrkirche von Steinakirchen.
  • Sebastian Klein bei seinem Auftritt in der Pfarrkirche von Steinakirchen.
  • Foto: Markus Eder
  • hochgeladen von Kirche bunt Redaktion

Zahlreiche Interessierte kamen am 2. Fastensonntag in die Pfarrkirche Steinakirchen, um das besinnliche Theaterstück „Judas – eine Lebensfreundschaft mit Jesus Christus“ zu erleben. Nach einer Werk­einführung durch Alexandra Ritter vom Kath. Bildungswerk St. Pölten übernahm Schauspieler Sebastian Klein (siehe Bild) die Rolle dieses umstrittenen Apostels. In einem berührenden Monolog der holländischen Dichterin Lot Vekemanns wurde aus verschiedenen Blickwinkeln die Lebensgeschichte des Judas geschildert. Da die Zuseher in das Stück durch verschiedene Fragen einbezogen wurden, entstand in der Kirche eine fesselnde Stimmung. Die Frage „Und wo wäre dein Platz in der Passion Jesu? Hättest du auch am Palmsonntag ,Hosanna‘ gerufen und dann am Karfreitag ,Kreuzige ihn!‘?“ erzeugte eine große Betroffenheit, die dann in einem Gespräch mit dem Künstler aufgearbeitet wurde.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ