Stift Geras
H. Herbert Bradler zum Priester geweiht

Neupriester H. Herbert Bradler, Weihespender Altbischof Ludwig Schwarz, Prior de regimine Conrad Müller.
  • Neupriester H. Herbert Bradler, Weihespender Altbischof Ludwig Schwarz, Prior de regimine Conrad Müller.
  • Foto: Stift Geras
  • hochgeladen von Wolfgang Zarl

Der Linzer Altbischof Ludwig Schwarz weihte am Ostermontag in der Stiftsbasilika Geras den Prämontstratenser-Chorherrn Herbert Bradler zum Priester. Es war die erste Priesterweihe in Österreich 2021.

Das Lebensprogramm eines Priesters sei es, „auf Christus zu schauen, den Menschen Chris­tus zu zeigen und sie zur Gemeinschaft mit Gott hinzuführen“, so Bischof Schwarz in seiner Predigt. Aufgabe des Priesters sei es auch, in der Feier der Eucharistie den Menschen die Osterbegegnung mit dem auferstandenen Christus zu ermöglichen.
Aufgrund der Corona-Einschränkungen konnten nur wenige Personen an der Priesterweihe teilnehmen, die aber im Internet via Livestream übertragen wurde.

Herbert Bradler kam 1957 zur Welt und wuchs in der Pfarre Attersee (OÖ) auf. Nachdem er ein Studium an der Wiener Universität für Bodenkultur abgeschlossen hatte, beendete er eine weitere akademische Ausbildung als Magister der Theologie. 2019 legte er im Stift Geras die Ewige Profess ab, im selben Jahr wurde er von Bischof Ludwig Schwarz zum Diakon geweiht. Seither wirkte er als Diakon der Pfarre Gatterhölzl (ED Wien).

Die Prämonstratenser von Geras leben nach dem Vorbild und der Regel des heiligen Augustinus. Der Orden wurde 1120/21 vom heiligen Norbert von Xanten gegründet. Die Prämonstratenser-Chorherren von Stift Geras feiern daher mit einem Festjahr von 1. Advent 2020 bis Weihnachten 2021 das 900-jährige Bestehen ihres Ordens. Fast genauso lange schon sind die Prämonstratenser auch im Waldviertel tätig.

Das Stift Geras wurde um 1135 durch Ekbert und Ulrich von Pernegg gegründet. Stift Geras zählt 17 Ordensmitglieder, von denen einige im Stift selber leben, die Mehrheit in den betreuten Pfarren. In der Pfarrseelsorge betreut das Stift im Gebiet der Diözese St. Pölten 21 Pfarren sowie in der Erzdiözese Wien die Pfarre Wien-Gatterhölzl.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen