Herbstliche Pilgerangebote der Diözese
„Beten mit den Füßen“ in Coronazeiten

Pilgern ist nicht nur in der Diözese St. Pölten seit Jahren wieder voll im Trend.
  • Pilgern ist nicht nur in der Diözese St. Pölten seit Jahren wieder voll im Trend.
  • Foto: Kimeswenger
  • hochgeladen von Kirche bunt Redaktion

Acht Strecken werden beim herbstlichen Pilgern von den Pastoralen Diensten in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk angeboten. Mit gut ausgebildeten Pilgerbegleitern erleben die Teilnehmer die Natur, Gemeinschaft und Spiritualität.

Das Pilgern ist weltweit in den letzten Jahren sehr populär geworden. Auch hierzulande ist das „Beten mit den Füßen“ bei vielen Menschen beliebt. „In der Zeit der Einschränkungen spüren Menschen die Sehnsucht nach Unterwegssein, allein und in Gemeinschaft. Sie beschäftigen sich mit grundsätzlichen Fragen, was in ihrem Leben wirklich wichtig ist“, sagt der diözesane Pilgerverantwortliche Andreas Geiger und verweist auf eine ganze Reihe von Pilgermöglichkeiten in allen Regionen, die von den Pas­toralen Diensten zusammengestellt wurden. Diese Angebote stehen unter dem Motto „Herbstliche Pilgertage“.

Geiger betont weiter: „Besonders dieses Jahr bietet Pilgern eine der wenigen Möglichkeiten, wo im Freien mit wenig Ansteckungsrisiko Spiritualität in Gemeinschaft gelebt werden kann. Naturerfahrung, geistliche Impulse und das gemeinsame Gehen sind tiefgehende spirituelle Erfahrungen.“ Viele sagen uns auch: dieser Tag hat mich verändert, man kommt auf andere Gedanken. Bevor die kalte Jahreszeit kommt, können beim herbstlichen Pilgern nochmals gemeinsam die letzten spätsommerlichen und herbstlichen Sonnenstrahlen sowie die wunderbare Natur genossen werden.

Alle Pilgerwanderungen werden von zertifizierten Pilgerbegleiterinnen und -begleitern angeboten sowie begleitet. Weitere Infos: https://pilgern.dsp.at.

Termine, Routen, Anmeldung


Pilgern mit und an der Mariazellerbahn
Do., 27. Aug.; Sa., 26. Sep.; Do., 22. Okt.
• Gösing – Annaberg/Reith – Joachimsberg – Wienerbruck – Josefsberg – Mitterbach – Mariazell
• Leitung: A. Fahrnberger, B. Krahofer, R. Goiser
• Infos und Anmeldung: www. mariazellerbahn.at/
pilgern-wallfahren, Tel. 0664/73311556,
E-Mail: alois.fahrnberger@aon.at

Der Sehnsucht folgen
Sa., 12. Sep.
• Wallfahrtskirche Hafnerberg – Kreuzweg – Mys­tischer Platz – Basilika Klein-Mariazell – Pfarre Kaumberg – Cafe Maria Theresia
• Leitung: Wolfgang Jelinek
• Infos und Anmeldung: www.faszination-pilgern.com, Tel. 0676/535 6570, E-Mail: faszination.pilgern@gmail.com

Herbstliche Pilgerwanderung
Mo., 14. Sep.
• Pilgerwanderung von Mariazell durch die Salzaklamm nach Mariazell
• Leitung: Petra Zeh
• Infos und Anmeldung: Tel. 0699/12673890,
E-Mail: Petra.zeh69@gmail.com

Dem Himmel näher
Fr., 18., bis So., 20. Sep. und Fr., 2., bis So., 4. Okt.
• Treffpunkt in Haag beim Gasthaus Mitter, Besprechung und Einstimmung, Übernachtung in Haag. Samstag: Pilgerung durchs Mostviertel, spirituelle Impulse, Übernachtung in Seitenstetten. Sonntag: Pilgerung auf den Sonntagberg
• Leitung: Marianne und Stefan Kimeswenger
• Infos und Anmeldung: Tel. 07482/20 444,
E-Mail: info@mostviertel.at

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben
Sa., 26. Sep.
• Hollenburg – Krustetten – Wallfahrtskapelle Maria Elend – Höbenbach – Krustetten und zurück.
• Leitung: Monika Riedel
• Infos und Anmeldung: Tel. 0676/7174496,
E-Mail: monika_riedel@aon.at

Pilgern am Weinviertler Jakobsweg

Sa., 17., bis So., 18. Okt.
• Treffpunkt beim Bahnhof Krems, dann Fahrgemeinschaft nach Stockerau – Kirchberg/Wagram – Krems
• Leitung: Heinz Schierhuber
• Infos und Anmeldung: E-Mail: heinz@schierhuber.at

Am alten Weg zu hiesigen Wallfahrtskirchen

Sa., 31. Okt.
• Treffpunkt Oberndorf, Bustransfer nach Steinparz – Pilgerwanderung über Mank – Kirnberg,
Texing nach St. Gotthard– Abschluss
• Leitung: Alois Fahrnberger, Bernhard Krahofer
• Infos und Anmeldung: Tel. 0664/73311556 oder 0660/5640781, E-Mail: alois.fahrnberger@aon.at

An seinem Fest zum hl. Leonhard
Fr., 6. Nov.
• Vom Sonntagberg nach St. Leonhard mit Eselbegleitung
• Leitung: Johanna und Anton Knoll
• Infos und Anmeldung: Tel. 0650/50 07 304,
E-Mail anton.knoll@gmx.at

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen