Weltspartag

Beiträge zum Thema Weltspartag

Menschen & Meinungen
3 Bilder

Rechter Umgang mit Geld
„Wer Geld vor Gott stellt, riskiert sein Seelenheil“

Müssen Christen, die ein moralisches Leben führen wollen, einen Bogen um die Welt der Geldwirtschaft machen? Der katholische Moralphilosoph und Ökonom Samuel Gregg ist davon überzeugt, dass die katholische Soziallehre und das Streben nach Geld gar nicht so unversöhnlich nebeneinander stehen. Viele Menschen kennen ihn aus der Kindheit: den Welt­spartag am Ende des Monats Oktober. Was früher eine lebendige Tradition war, den Wert des Sparens bewusst zu machen, wird heute nur noch von einigen...

  • 29.10.20
Gesellschaft & Soziales

Familie
Was Kinder über Geld wissen sollten

Damit Kinder den Umgang mit Geld lernen, sollten Eltern ihnen einige Lektionen mit auf den Lebensweg geben – nicht nur zum Weltspartag. Das meint auch Michael Lackenberger, Geschäftsführer der Schuldnerberatung NÖ. "Meine Armbanduhr habe ich leider verloren. Macht ja nichts, wir kaufen einfach eine neue!“ Wie viele andere Dinge im Leben müssen Kinder erst lernen, dass die meisten Gegenstände für Geld gekauft werden, und dass dieses Geld von den Eltern „erwirtschaftet“ werden muss. Für diesen...

  • 21.10.20
Geschichtliches & Wissen
Ab 1956 wurde der Sparefroh als Maskottchen nach Österreich "importiert". Wenig später entstand die beliebte „Biegefigur“, die noch heute in vielen Familien zu finden ist

Haben Sie es gewusst?
Sparefroh und Sparsamkeitstag

Viele Menschen kennen ihn noch aus der Kindheit: den Weltspartag. Was früher eine lebendige Tradition war, wird auch heute noch von Erste Bank und den Sparkassen hochgehalten und oft sogar - so wie heuer wegen der Corona-Pandemie - sogaer zu zwei Weltsparwochen erweitert. Der Weltspartag findet seit dem Jahr 1925 jedes Jahr offiziell am 31. Oktober statt. Sinn und Zweck seiner Gründung war es, den Menschen und insbesondere den Kindern das Sparen schmackhaft zu machen und den Wert des Sparens...

  • 19.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ