Serien (St) - 2019

Beiträge zum Thema Serien (St) - 2019

Serien
Gege Stiegler stammt aus der Obersteiermark und lebt in Graz.

Wege entstehen im Gehen | Teil 5
Der Mann, der kurze Wege liebt

Flotter Strich: Nur keine allzugroßen Vorstellungen davon, wie sich Projekte entwickeln. Das Gehen lockert die Füße und bringt dich in Kontakt mit der Welt. Es bedeutet Standfestigkeit, eben zu wissen, dass man fest mit der Welt in Kontakt steht. In einem etwas übertragenen Sinn: „Es heiß ja auch, ich steh auf dich“, sagt Gege (Gerhard) Stiegler mit einem Lachen, das so typisch ist für ihn. Gege, ein begeisterter Lehrer – Geografie, Geschichte (also die Koordinaten von Raum und Zeit) –, 1949 in...

  • 19.11.19
Serien

Wege entstehen im Gehen | Teil 04
Ich wollte nicht nach Graz betteln gehen

Die Ausgegrenzten. Roma wollen arbeiten, doch die Chancen sind in der Slowakei gering. Die Österreicher sind gute Menschen, haben ein gutes Herz.“ Ernö Danyi, ungarischstämmiger Rom aus dem slowakischen Hostice, gibt ein klares, positives Urteil ab über die Leute, denen er Tag für Tag begegnet, wenn er in Graz ist. Zur Zeit ist eben das Betteln seine Arbeit geworden: „Ich möchte nicht, aber ich brauche das Geld. Ich muss Geld machen. In der Slowakei sind zu viele Prozent arbeitslos.“ Deshalb...

  • 10.11.19
Serien

Wege entstehen im Gehen | Teil 03
Mit Langsam-Gehen kommt man auch ans Ziel

Das Highlight war für mich schon immer Mariazell.“ 30 Mal hat er die Tour bisher gemacht, wobei es in manchen Jahren nicht nur einmal war. Seit 2017 ist Karl Paar, mittlerweile 58, nun offizieller Pilgerbegleiter. Die Ausbildung dafür dauert ein halbes Jahr, geht über das Katholische Bildungswerk und umfasst die unterschiedlichsten Gebiete: Navigation, Koordination, Andachten und Fürbitten. „Beim Gehen hat man genug Zeit zum Reden, aber bergauf fehlt manchmal dann doch die Luft. Man muss aber...

  • 03.11.19
Serien
2 Bilder

Wege entstehen im Gehen | Teil 02
Ich finde jeden Tag einen neuen Weg

Ich lerne ewig irgendwas kreativ/aktiv, keine Frage.“ Elke Kühnelt, geborene Koch, fällt auch mit 79 noch nicht aus der Rolle. Die aus Aachen stammende deutsche Tochter zweier Fotografen ist viel herumgekommen im Leben, und fotografiert worden ist sie ohne Ende. „Wo immer ich war, habe ich etwas mitgenommen, einen Sohn und zwei Enkel.“ Die Zeit als Kind im Krieg war trotzdem keine einfache. „1943 sind wir ausgebombt worden. Es war die totale Zerstörung des Heimes, das abbrannte, und der...

  • 27.10.19
Serien

Wege entstehen im Gehen | Teil 01
Inzwischen hab ich auch das Bellen erlernt

Eine kurze Pause im Gespräch: Joanel Krawanja hilft einem jungen Burschen am Computer, der hier im Schulungsraum in der Mariengasse in Graz den PC nutzt. Vom Buddyprojekt der Caritas ist sie sehr überzeugt: „Ich finde total spannend, was hier passiert.“ Buddys sind Menschen, die Migranten ehrenamtlich dabei helfen, Kontakte mit Inländern zu knüpfen. Joanel Krawanja war von der Idee gleich beeindruckt: „Ich hab gedacht, das ist einmal etwas ganz anderes, ein Kennenlernen ohne Verpflichtungen.“...

  • 20.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ