Konflikte einkochen

Beiträge zum Thema Konflikte einkochen

Serien

Konflikte einkochen | Teil 07
Lösungen servieren

Mit der Zeitmaschine zurück in die Zukunft Alles, was wir brauchen, um aus einem Konflikt herauszufinden, haben wir bereits in uns. Meistens gibt es in der Vergangenheit ähnliche Situationen, die man bewältigt hat. Nur fallen einem die Ressourcen im richtigen Moment oft nicht ein. Eine Möglichkeit, diese Lösungen sichtbar zu machen, ist die Ressourcen-Timeline – eine Art Zeitmaschine: Die Zeitmaschine ist schnell gebaut: Legen Sie eine Schnur in einer Linie auf den Boden. Danach beschriften Sie...

  • 16.07.17
Serien

Konflikte einkochen | Teil 06
Zutaten zur Versöhnung

Zirkeltraining für gegenseitiges Verständnis Ziel dieses Zirkeltrainings ist es, eine Frage aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Man braucht: zwei Sessel, vier Kärtchen (auf eines schreibt man „Ich“, auf das zweite „Ich von außen“, auf das dritte „Du“ und auf das vierte „Ein Fremder“). Diese Übung kann man allein, zu zweit oder in einer Gruppe durchführen. Als Vorbereitung legt man das Ich-Kärtchen auf einen der Stühle, das Ich-von-außen-Kärtchen in Schrittdistanz neben diesen Stuhl...

  • 09.07.17
Serien

Konflikte einkochen | Teil 05
Blick in die Schränke

Konflikt-Anheizer besänftigen: Kennen Sie das Bild? Auf einer Schulter sitzt ein Engel und auf der anderen ein Teufel. Beide geben Ratschläge. Jeder von uns hat solche Antreiber, die sich in Konflikte einmischen wollen. Viele unserer Eigenschaften sind positiv – die Engel –, sie helfen mit, den Streit zu beruhigen. Es gibt aber auch innere Stimmen, die einen Konflikt eskalieren wollen. Wählen Sie eine der „anheizenden“ Eigenschaften aus, und stellen Sie sich diese als Figur vor! Es kann...

  • 02.07.17
Serien

Konflikte einkochen | Teil 04
Gesprächseintöpfe

Die Schleife des Verstehens In Konflikten wird oft weniger darauf geachtet, was das Gegenüber tatsächlich sagt, als interpretiert und dadurch missverstanden. Die Regel, um diesen Kreislauf des Missverstehens zu durchbrechen, sollte lauten: Ich höre mit Herz und Hirn zu, was du erzählst, ohne mir eine Antwort zu überlegen. Das Gespräch selbst gliedert man in vier Etappen: Hören Sie Ihrem Gegenüber mit voller Aufmerksamkeit zu.Wiederholen Sie mit eigenen Worten, was Sie verstanden haben.Fragen...

  • 25.06.17
Serien

Konflikte einkochen | Teil 03
Wenn alles überkocht

Eskalierenden Streit stoppen: Der Notschalter In einem heftigen Streit kann sich schnell eine Eigendynamik entwickeln. Bevor das Wortgefecht Kränkungen zur Folge hat, sollte man einen verbalen Notschalter betätigen. Was man dafür braucht: ein gemeinsam vereinbartes Auszeit-Signal (Wort, Satz, Zeichen). Das kann das Timeout-Zeichen aus dem Sport sein (mit den Händen ein „T“ formen). Möglich ist aber auch ein anderes Zeichen, ein bestimmtes Wort oder ein Satz. Wichtig ist nur, dass dieses Signal...

  • 18.06.17
Serien

Konflikte einkochen | Teil 02
Warenkunde

Rezepte zur Streitbeilegung Jeder hat Konflikte, aber niemand spricht gerne darüber. Oft bemerkt man es spät, oder es fällt schwer, sich einzugestehen, dass man in der Familie, mit einem Freund oder mit Kollegen einen Streit ausficht. Die Kennzeichen dieser zwischenmenschlichen Auseinandersetzungen sind oft ähnlich: Man spricht nicht mehr gerne oder gar nicht miteinander. Wenn es zu einem Gespräch kommt, hagelt es Vorwürfe, und es lauern stets Missverständnisse. Man meidet einander und spricht...

  • 11.06.17
Serien

Konflikte einkochen | Teil 01
„Wenn alles überkocht“, ist es Zeit, anzurichten

Konflikte einkochen“ ist ein Titel, der Lust macht zu lesen. Die Assoziation ist positiv, erinnert an Marmelade einkochen mit der Großmutter, eine gute Zeit haben, und das, obwohl niemand Konflikte haben möchte. Aber Fakt ist: Jeder hat sie! Daher ist es sinnvoll, für den Fall der Fälle geeignete Rezepte parat zu haben. „Konflikte einkochen“ ist ein Buch, welches sich auf angenehmste Weise mit dem Thema Konflikt – Prävention und Umgang damit – beschäftigt, und das außerdem auf verständliche...

  • 04.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ