Kirche Begreifen

Beiträge zum Thema Kirche Begreifen

Serien

Firmvorbereitung: Kirche Begreifen | Teil 07
Vom Fußballtrainer zum Firmbegleiter

Die Jugendlichen müssen sich besonders um ihre Firmbegleiter bemühen, denn sie haben sie selbst ausgesucht“, sagt Rosa Hojas, Pastoralassistentin und Firmkoordinatorin der Stadtpfarre Murau. Sie ist vor allem vom verantwortungsvollen Umgang mit den Firmbegleitern in diesem außergewöhnlichen Firmungsmodell überzeugt. Denn: Werden den Firmlingen woanders die Begleiter (mehr oder weniger) vorgesetzt, so haben die Jugendlichen in Murau die Aufgabe, ihre Betreuer selbst zu suchen und für ihre...

  • 16.11.08
Serien

Firmvorbereitung: Kirche Begreifen | Teil 06
Was haben Handys mit Kriegen im Kongo zu tun?

Manchmal werden pfarrliche Grenzen zu eng, um Jugendlichen zeigen zu können, was Kirche auch bedeuten kann. Ein facettenreiches Bild bietet hierbei das Angebot der Katholischen Jugend zur Firmbegleitung. Welthaus Graz Die entwicklungspolitische Einrichtung der Diözese bietet Einblicke in ferne Kulturen und verdeckte eigene Lebensgewohnheiten. In Workshops wird Fragen auf den Grund gegangen, was „unsere“ Handys mit Kriegen im Kongo zu tun haben. Ob Fußball ein Weg aus der Armut bedeuten kann....

  • 09.11.08
Serien

Firmvorbereitung: Kirche Begreifen | Teil 05
Jugendliche können das Pfarrleben mitgestalten

      Vor allem die Erfahrungen und Rückmeldungen der Firmlinge prägen dieses Firmmodell“, sagt der St. Veiter Pastoralassistent Martin Lienhart. Ausgehend von der Tatsache, dass sich in der Firmvorbereitung immer öfter einander „Unbekannte“ treffen, versucht die Pfarre, ihren Glauben, das daraus entstehende Tun und ihre darauf beruhenden Arbeitskreise für die Jugendlichen zugänglich zu machen. Die jeweiligen Verantwortlichen in den diversen Bereichen pfarrlichen Lebens bieten in dieser...

  • 26.10.08
Serien

Firmvorbereitung: Kirche Begreifen | Teil 04
Besonders geeignet für kleine Pfarreinheiten

  Das Modell eignet sich besonders gut, wenn die Pfarre nicht sehr groß ist oder nicht sehr viele FirmkandidatInnen in der Pfarre sind, da auch immer wieder mit der ganzen Gruppe gearbeitet wird“, stellt Diakon Christian Plangger von der Pfarre Halbenrain sein Firmmodell vor. Aus der Not einer kleinen Pfarreinheit macht er somit eine Tugend. Gerade auch die Eltern der Firmlinge werden in die Verantwortung genommen. Neben den obligatorischen Elternabenden werden sie dazu aufgefordert, die Pfarre...

  • 19.10.08
Serien

Firmvorbereitung: Kirche Begreifen | Teil 03
Mit 120 „Credits“ ist das Plansoll erreicht

      Unser Modell wendet sich an junge Christ(inn)en ab 16 Jahren, die bereit sind, sich spirituell zu vertiefen!“, be-schreibt Peter Rinofner das neue Firmkonzept des Bischöflichen Gymnasiums in Graz. Rinofner will all den Firmlingen spirituelle Möglichkeiten anbieten, die sie vielleicht so in ihrer Heimatpfarre nur begrenzt vorfinden können. Viele Pfarren haben mittlerweile Firmbegleitungsmodelle ins Leben gerufen, die sich einerseits aus Pflichtterminen und einem gewissen Anteil aus frei zu...

  • 12.10.08
Serien

Firmvorbereitung: Kirche Begreifen | Teil 02
Ich war ein wenig erwachsener geworden

Neigungen und Fähigkeiten der Firmlinge in besonderer Weise eingegangen wird. Die Firmvorbereitung soll daraufhin abgestimmt und gestaltet sein“, sagt der Firmverantwortliche der Pfarre Anger bei Weiz, Franz Neuhold. Die Begleitung zur Firmung beginnt für die Firmlinge bereits im Juni mit einem gemeinsamen Eröffnungsgottesdienst. Das vielgestaltige Programm ergibt sich aus einer mehrteiligen Gliederung: Vier Tage sind der Gemeinschaft aller Firmlinge gewidmet. Mit der Auftaktveranstaltung im...

  • 05.10.08
Serien

Firmvorbereitung: Kirche Begreifen | Teil 01
Jugendlichen den Glauben begreifbar machen

  „Zwei Pfarrer treffen sich. Der eine beklagt sich: ‚Seit einiger Zeit haben sich bei mir in der Kirche Spatzen eingenistet und verschmutzen mir mein schönes Kirchenschiff. Ich hab alles probiert, aber sie kommen immer wieder!‘ Sagt der zweite Pfarrer: ‚Das Problem kenne ich. Ich habe aber dafür die perfekte Lösung gefunden. Ich hab sie alle taufen und firmen lassen, und seither sind sie nie mehr wieder in die Kirche gekommen!‘“ Firmbegleitung wird oft als abwechslungsreiches, aufregendes,...

  • 28.09.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ