Unsere Ferien-Mitmachaktion
Frieda, Fred und die grantige Fee, Folge 9

Es gibt ein gutes Ende: Die Fee erkennt, dass es viele gute Menschen auf dieser Welt gibt
  • Es gibt ein gutes Ende: Die Fee erkennt, dass es viele gute Menschen auf dieser Welt gibt
  • Foto: Alexandra Kittl-Völkl
  • hochgeladen von Kirche bunt Redaktion

9. und letzte Folge: Die grantige Fee erkennt, dass es wirklich viele gute Menschen gibt, und wird deshalb zu einer fröhlichen Fee. Nun haben Frieda und Fred drei Wünsche frei! Was würdest du dir wünschen?

Fred nimmt heute seinen ganzen Mut zusammen: „Unsere Mama ist der beste Mensch auf der ganzen Welt. Sie hilft uns, sie hat uns lieb und betet sogar für uns.“ Auch Frieda versucht bei der grantigen Fee alles auf eine Karte zu setzten: „Wir haben dir nun wochenlang Beispiele für gute Menschen gebracht! Entweder, du glaubst uns, oder eben nicht!“

Die Fee räuspert sich und meint schließlich „Also, ich … äh … ich gebe auf! Ihr habt gewonnen! Es gibt tatsächlich viele gute Menschen. Ich habe es bloß nicht gesehen. Hier im Wald ist es dunkel, und ich dachte, so wäre die ganze Welt!“

Frieda und Fred können es kaum fassen. Sie haben es endlich geschafft! Die Freude ist ihnen nicht nur ins Gesicht geschrieben, denn die beiden nehmen sich auch an der Hand und tanzen im Kreis. „Hallo! Was macht ihr da? Lasst mich mitmachen! Ab sofort bin ich eine fröhliche Fee!“

Und so kommt es, dass Frieda, Fred und eine fröhliche Fee mitten im Wald ein ausgelassenes Freudentänzchen zum Besten geben. Fred aber kann nicht anders, er muss die Fee etwas Wichtiges fragen: „Wie sieht es denn nun mit unseren drei Wünschen aus?“

„Natürlich stehe ich zu meinem Wort: Ihr habt drei Wünsche frei!“, antwortet die Fee und lächelt erwartungsvoll.
Fred hat sich auf diesem Augenblick bereits vorbereitet: „Ich wünsche mir, dass meine Familie gesund bleibt, damit wir lange füreinander da sein und miteinander spielen können.“ Auch Friedas Wunsch kommt ohne Zögern: „Ich wünsche mir, dass das Klima auf der Welt wieder gesund wird, damit alle Menschen, Tiere und die Pflanzen weiter gut auf der Erde leben können.“

Die Fee hört aufmerksam zu: „Ich werde mal sehen, was sich machen lässt. Wenn ihr mithelft, schaffen wir das sicher! Und der dritte Wunsch, was ist damit?“ Frieda und Fred sind sich einig: „Den dritten Wunsch schenken wir allen, die auf der Suche nach guten Menschen mitgeholfen haben.“

Diese Idee findet die Fee fantastisch … und weil sie nicht gestorben sind, tanzen sie noch weiter!

An die Kinder

Nun liegt es also auch an dir, einen Wunsch zu äußern. Denk sorgfältig nach! Was wünscht du dir von ganzem Herzen? Allen, die mitgemacht haben, möchten wir ein herzliches Dankeschön sagen. Wir – das sind Frieda, Fred, die fröhliche Fee und das Team der Kirche bunt!

Das kannst du gewinnen

Noch bis 2. September kannst du uns den Namen eines guten Menschen schicken (kinder@kirchebunt.at oder Kirche bunt, Gutenbergstraße 12, 3100 St. Pölten) und einen dieser Preise gewinnen:

  • Kinder-Holzbogen mit (Saugnapf-)Pfeilen
  • Buch „Stories for Kids who dare to be different – Vom Mut, anders zu sein“
  • Dartboard mit Pfeilen l Kartenspiel „Skyjo“
  •  Bastelbox „Knoten – Abenteuer-Box“ mit Flaschen­zug-Modell aus Holz und Anleitungen
  •  Buch „Die Kinder-Themen-Bibel“
  •  Buch „Sieht Gott auf der ganzen Welt gleich aus?“
  • Buch „Die Bibel für Kinder entdeckt“
  • Bleistift mit Bibelspruch
Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen