„Marie und die Caritas“
Kinderbuch über die Caritas

Alexandra Zehetner und Stefan Schmalhofer von der youngCaritas präsentieren das Kinder-Lesebuch „Marie und die Caritas“.
  • Alexandra Zehetner und Stefan Schmalhofer von der youngCaritas präsentieren das Kinder-Lesebuch „Marie und die Caritas“.
  • Foto: Caritas St. Pölten
  • hochgeladen von Kirche bunt Redaktion

Paul Sieberer, „Kirche bunt“-Leserinnen und -Lesern als Autor zahlreicher „Kirche bunt“-Erzählungen oder des Vierzeilers auf Seite 2 bestens bekannt, hat für die „youngCaritas“ das Kinder-Lesebuch „Marie und die Caritas“ geschrieben. Darin begibt sich die Hauptfigur mit ihren Freunden Nika und Sam auf eine Stadtführung der besonderen Art: Beginnend im „carla“, dem Second-Hand-Shop der Caritas, geht es u. a. zu einem Pflegeheim, einem Sozialmarkt, einer Behinderten-Werkstätte und einem Lerncafé – durchwegs Orte, wo sich die Caritas für Bedürftige einsetzt. Zielgruppe des Buches sind vor allem Volksschulkinder, die sich im Unterricht bzw. bei einem „youngCaritas“-Workshop mit diesem Engagement beschäftigen.

Für die Illustrationen des kostenlosen 28-Seiten-Bändchens sorgte Jaqueline Kaulfersch. Sieberer liest sein Buch im Rahmen des Österreichischen Vorlesetages am 18. März selbst vor, die Übertragung via Facebook beginnt um 10 Uhr und ist danach auch unter www.caritas-stpoelten.at abrufbar. Die „youngCaritas“ bietet für die Zielgruppe auch ein kostenloses Materialpaket zum Thema Solidarität an, mit interaktiven Methoden zur Durchführung im Klassenverband.

„Marie und die Caritas“ kann unter https://caritas-stpoelten.at/kiosk online durchgeblättert werden. Weitere Informationen zu „youngCaritas“-Workshops bzw. zum Kinder-Lesebuch gibt es unter youngcaritas@caritas-spoelten.at.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen