Diakonweihe in der Pfarrkirche Reidling
Anton Leichtfried weihte Stephanus Rützler zum Diakon

In der Pfarrkirche Reidling empfing H. Stephanus Rützler am 15. Dezember durch Weihbischof Anton Leichtfried die Diakonweihe. Es ist Tradition, dass Herzogenburger Augustiner-Chorherren in einer Stiftspfarre zum Diakon geweiht werden. Viele feierten mit dem 30-Jährigen, der 2013 ins Stift eingetreten ist und 2016 die Ewige Profess abgelegt hat: Mit dabei waren u. a. die Eltern, seine Schwester, etliche Kremser, wo H. Stephanus sein Pastoraljahr absolvierte, Studienkollegen – er studierte in Wien und Rom – sowie zahlreiche Verwandte und Freunde aus seiner Heimatpfarre Loosdorf.

Weihbischof Leichtfried erinnerte in seiner Predigt an das Wirken von Johannes dem Täufer. Dieser weise genauso wie der Diakon auf Christus hin. Beide stünden für das Dienen.
Nach dem Festgottesdienst wurde der ausgebildete Theologe und Religionspädagoge im Reidlinger Pfarrstadl gefeiert.

Autor:

Sonja Planitzer aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen