Pfarre Langau
365.606 Essen serviert: Erfolgreiche Pfarr-Initiative

„Essen auf Rädern“-Mitarbeiter der Pfarre Langau (das Bild stammt aus dem Jahr 2018), mit Pfarrer H. Andreas Brandtner (1. Reihe, rechts).
  • „Essen auf Rädern“-Mitarbeiter der Pfarre Langau (das Bild stammt aus dem Jahr 2018), mit Pfarrer H. Andreas Brandtner (1. Reihe, rechts).
  • Foto: zVg
  • hochgeladen von Wolfgang Zarl

Von 1990 bis Ende 2020 wurden 365.606 Essen ausgeliefert und 782.823 Kilometer unfallfrei gefahren. An freiwillig geleisteten Stunden sind das 111.000. Diese beeindruckenden Zahlen legte der Pfarrer von Langau,
Herr Andreas Brandtner, anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums nun vor.

Im Frühjahr 1990 wurde die Aktion „Essen auf Rädern“ mit einigen Frauen aus dem Pfarrgemeinderat Langau begründet. Es habe gute drei Monate gedauert, bis es sich herumgesprochen hatte, „dass wir täglich pünktlich kommen, das Essen auch gut und der Preis erschwinglich ist“, so der allseits als „Pater Andreas“ bekannte Pfarrer. Beliefert werden in Kooperation mit dem Hilfswerk die Gemeinden Langau, Hardegg, Pleissing sowie Weitersfeld.
Herr Andreas weiter: „365 Tage lang bringen die Freiwilligen ein warmes Mittagessen zu unseren älteren Mitmenschen! Sie bringen aber nicht nur ein gutes Essen, sondern auch ein paar freundliche Worte, ein Lächeln und damit eine direkte Wertschätzung für die ältere Generation.“

Einige weitere beeindruckende Zahlen: Zuletzt hatte die Initiative 43 Essensbezieher und es wurden durchschnittlich pro Monat 1.140 Essen serviert. Im letzten Jahr 2020 waren es 13.713 Essen und 35.414 gefahrene Kilometer. Die 40 Fahrerinnen und Fahrer leisten 370 freiwillige Stunden. 25 kommen aus Langau, 15 aus Weitersfeld und Umgebung.

Stellvertretend für das ganze Team nennt Pater Andreas folgende Personen: Traude und Helmut Berger organisierten „Essen auf Rädern“ von 1993 bis 2004 und das Ehepaar Irmgard und Adolf Urban von 2004 bis 2020. Außerdem wirkt Alois Schrenk maßgeblich in der Pfarre Weitersfeld mit.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen