Rezept der Woche
Schweinebacken in Dunkelbiersauce

2Bilder

Zutaten: 3 Karotten, 1/4 Knollensellerie, 1 Zwiebel,
2 Knoblauchzehen, 2 Zweige Rosmarin, 500 ml dunk­les Bier, 12 Schweinebacken, 2 EL Öl, 1 EL Speisestärke, Salz, Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung: Am Vortag Karotten, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch putzen, schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Rosmarin waschen und trocken tupfen. Alles in einer großen Schüssel mit dem dunklen Bier mischen und die Schweinebacken darin mindestens
12 Stunden einlegen. Je länger das Fleisch mariniert, desto intensiver wird der Geschmack.
Am Zubereitungstag die Bäckchen aus dem Sud nehmen und in einem großen Topf im heißen Öl rundum anbraten. Das Gemüse aus dem Sud hinzufügen, kurz mitbraten und mit dem Einlegesud ablöschen. Die Schweinebäckchen zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 3 Stunden schmoren lassen.
Am Ende der Garzeit die Bäckchen aus dem Topf nehmen und warm stellen. Den Sud in einen zweiten Topf abgießen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser anrühren, unter die Sauce rühren und aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch wieder hineinlegen.

Das Rezept stammt aus: Landfrauenküche. 14 bayerische Landfrauen kochen mit Herz und Leidenschaft. Mit Kurzport­räts der Bäuerinnen. ZS Verlag, Preis 20,60 Euro.

Autor:

Patricia Harant-Schagerl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ