Gottesdienst in Kurz-Videoclips für Kinder
I check des

Ausgehend von dem besonderen Anliegen, die Eucharistiefeier im Christ-Werden und im Christ-Sein verstehen zu können, ist die Projektidee zu „#I check des“ entstanden. 
  • Ausgehend von dem besonderen Anliegen, die Eucharistiefeier im Christ-Werden und im Christ-Sein verstehen zu können, ist die Projektidee zu „#I check des“ entstanden. 
  • Foto: kathbild.at/Rupprecht/Logo Junge Kirche /Montage Der SONNTAG
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Die neue Videoserie „#I check des“ der „Jungen Kirche“ mit Gesichtern der Erzdiözese Wien erklärt kindgerecht den Ablauf der Messfeier und macht verständlich, was die einzelnen Teile bedeuten.

Für Engagierte in der Kinder- und Jugendpastoral, die die Videoserie in Erstkommunionstunden, Jungschargruppen, Ministrantenstunden einsetzen und für alle, die mehr über die Feier der Messe erfahren möchten.

In mehreren Teilen wird der Gottesdienst in Kurz-Videoclips für Kinder einfach und verständlich erklärt. Sowohl Buben und Mädchen als auch die unterschiedlichsten Expertinnen und Experten kommen zu Wort: Kinder erzählen davon, was sie in der Messe wahrnehmen und erleben; Ergänzt werden Hintergrundinformationen zur Eucharistiefeier.

Die einzelnen Videos werden auf der Website und dem YouTube-Kanal der Jungen Kirche veröffentlicht.

Autor:

Stefan Kronthaler aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ