Umweltberatung

Beiträge zum Thema Umweltberatung

Bewusst leben & Alltag
Der Stephansdom ist ein bevorzugter Nist- und Brutplatz von Turmfalken.
5 Bilder

Projekt Kirchturmtiere beobachten
Tiere, die in unseren Kirchen wohnen

Für Vögel gelten keine Reisebeschränkungen. Sie kommen jetzt aus ihren südlichen Winterquartieren zurück, um in unseren Breiten ihre Jungen aufzuziehen. Viele nützen Kirchtürme als bevorzugten Nistplatz und sie sind nicht die einzigen tierischen Bewohner unserer Gotteshäuser. Markus Gerhartinger, Umweltbeauftragter der Erzdiözese Wien, erzählt uns wie wir Kirchturmtiere beobachten und schützen können. Dass Tiere in Gotteshäusern leben, wird schon in der Bibel berichtet. So heißt es in Psalm...

  • 17.04.21
Bewusst leben & Alltag
Den Frühjahrsputz beginnt man am besten mit dem Fensterputzen. Microfasertücher helfen dabei. Sie sind auch ideal zum Entfernen von Staub geeignet und waschbar.
4 Bilder

Der Schöpfung zuliebe
So mögen wir den Frühjahrsputz

Ein Zuhause, in dem wir uns wohlfühlen, hat in Zeiten des Homeoffice noch größere Bedeutung. Das weiß Harald Brugger, Experte für ökologische Reinigungsmittel von der „Umweltberatung“. Er erklärt, worauf es beim Putzen in den eigenen vier Wänden ankommt und warum er zuerst die Fenster reinigt. Zudem verrät er Tipps, wie wir mit einfachen Mitteln ein gutes Raumklima schaffen können. Harald Brugger ist seit über zehn Jahren bei „Die Umweltberatung“ tätig und dort für den Bereich Chemievermeidung...

  • 10.04.21
Bewusst leben & Alltag
Anlässlich des Weltbrottages (16. Oktober) wollen wir dem scheinbar selbstverständlichen Nahrungsmittel besondere Aufmerksamkeit schenken.
6 Bilder

Unser täglich Brot
Wie uns Brot am besten schmeckt

Brot gehört für uns zum Alltag – oft vom Frühstück bis zum Abendessen. Anlässlich des Weltbrottages am 16. Oktober gibt uns Ernährungswissenschaftlerin Gabriele Homolka im SONNTAG-Interview wertvolle Tipps für den Kauf und die Aufbewahrung von Brot sowie tolle Rezepte. Brot spielt schon in der Bibel eine zentrale Rolle und steht für das Leben spendende Wirken Gottes. Christen sprechen im Vaterunser die Bitte „Unser tägliches Brot gib uns heute“. Anlässlich des Weltbrottages wollen wir dem...

  • 16.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ