räuchern

Beiträge zum Thema räuchern

Bewusst leben & Alltag
Rauch gilt in allen Kulturen als Vermittler in die geistige Welt, zu den Ahnen, zu Gott, zur Quelle. (Sigrid Csurda-Steinwender)
4 Bilder

Räuchern in Zeiten des Lockdowns
Wohlgeruch statt dicker Luft

Der dritte Lockdown fällt in die Zeit der Raunächte. Viele segnen in diesen ihr Heim mit Weihrauch. Tipps, wie uns das Räuchern in der Zeit des Zuhause-bleiben-Müssens helfen kann, gibt Innenarchitektin Sigrid Csurda-Steinwender. Mit Weihnachten verbindet sich seit Jahrhunderten eine bunte Reihe von Bräuchen und Symbolen, die sich zum Teil bis heute gehalten haben. Die Raunächte von 21. Dezember, dem Thomastag (Wintersonnenwende), bis zum 6. Jänner, der Erscheinung des Herrn, sind die Zeit, in...

  • 29.12.20
Bewusst leben & Alltag
4 Bilder

Tipps fürs Räuchern
Der gute Rauch

Räuchern mit getrockneten Pflanzen verbreitet gute Stimmung an langen Winterabenden. Der Einsatz von heimischen Blüten, Kräutern, Harzen und Weihrauch bringt auch gesundheitliche Vorteile. Geräuchert wurde bei uns immer zu Hause“, erinnert sich Friedrich Kaindlstorfer. „Ob in der Grippezeit, im Advent oder zu Weihnachten“. Jahre später stößt er auf das medizinische Räuchern. Ein Arzt macht ihn neugierig: „Er hat uns erzählt, dass er in seiner Praxis auch räuchert.“ Friedrich Kaindlstorfer,...

  • 29.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ