Migration

Beiträge zum Thema Migration

Kirche hier und anderswo
Das Rettungsboot "Sea Watch 3" wird in einem Hafen in Sizilien festgehalten.

Seenotrettung
Vorwurf, zu viele Menschen gerettet zu haben

Rettungsschiff im Hafen festgesetzt wegen angeblicher Mängel. Das deutsche Rettungsschiff „Sea-Watch 3“ ist von den Behörden im sizilianischen Hafen Augusta festgesetzt worden. Das als Frachtschiff deklarierte und für eine 22-köpfige Besatzung ausgelegte Fahrzeug weise technische Unzulänglichkeiten und Sicherheitsmängel auf, so die italienische Küstenwache. Bis zu deren Behebung dürfe das Schiff den Hafen nicht verlassen. Der österreichische Theologe Jakob Frühmann, der der Besatzung angehört,...

  • 24.03.21
Kirche hier und anderswo
Muslimische Jugend Österreich

Wien
Miteinander gegen Hass

Jugendliche randalierten Ende Oktober in der Antonskirche in Wien-Favoriten. Der anwesende Pfarrer verständigte die Polizei, doch die Jugendlichen mit mutmaßlich türkischem Migrationshintergrund entfernten sich, bevor die Beamten eintrafen. Es kam zu keinen Beschädigungen, und niemand wurde verletzt. Die Muslimische Jugend Österreich postete daraufhin dieses Foto vor der Antonskirche auf ihrer Facebook-Seite mit folgenden Worten: „Wir haben sofort reagiert und unsere Hilfe angeboten, um...

  • 04.11.20
Bewusst leben & Alltag
Fremdsein ist ein schönes Abenteuer, wenn man für eine bestimmte Zeit in eine neue Kultur eintauchen möchte. Anders oft das ungewollte Fremdsein ...
3 Bilder

Familie
Die Gesellschaft bereichern

Migration. Wenn aus Fremdem Vertrautes wird. Ungewolltes Fremdsein, die eigene Heimat verlassen, weil es keine andere Möglichkeit gibt, ist eine mehrfache psychische Belastung. Flüchtlinge/Migranten/-innen erleben zunächst einen Trennungsschmerz. Ihnen wird klar, was Heimat für sie bedeutet: Verwurzelung, Geborgenheit, Vertrauen, Wärme, Kindheit, Identität. Diese Heimat ist oft nur noch in Erinnerungen erreichbar. Fremdsein ist erschöpfend, wenn man sich trotz großer Verluste in der neuen...

  • 19.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ