ELEVATE-Festival
Klangerlebnis

ELEVATE-Festival

MOMENTUM – Es ist Zeit, zu reden & zu handeln. Unter diesem Motto stand das ELEVATE-Festival, in dessen Rahmen am 5. August ein dreiteiliges Konzert im Grazer Dom stattfand. Zum Auftakt bot die Komponistin und Musikerin Maria W. Horn gemeinsam mit Mats Erlandsson Stücke für Orgel und Elektronik. Der Wiener Komponist und Cellist Lukas Lauermann stellte seinen Beitrag als Verbindung zu den beiden Orgelkonzerten mit seiner eindrucksvollen Musik in den von Lichteffekten untermalten Kirchenraum (Bild). Als Höhepunkt des Abends zog die aus Schweden stammende Anna von Hausswolff die Register der Grazer Domorgel. Alle drei Experimentalmusiker ließen das Publikum in eine großteils harmonisch getragene Klangarchitektur versinken. Das moderne Musikerlebnis fügte sich gut in das Ambiente des Domes.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen