Miteinander ins Gespräch kommen
Über 40 Pfarren in Diözese laden aufs Tratschbankerl ein

Am Tratschbankerl in Euratsfeld: Chris tian Köstler von der PfarrCaritas, Bgm. Johann Weingartner, Toni Hiesleitner, Leiter
Pfarrcaritas Euratsfeld, Hannah und Uli Honeder und Pfarrer Wilson Abraham.
  • Am Tratschbankerl in Euratsfeld: Chris tian Köstler von der PfarrCaritas, Bgm. Johann Weingartner, Toni Hiesleitner, Leiter
    Pfarrcaritas Euratsfeld, Hannah und Uli Honeder und Pfarrer Wilson Abraham.
  • Foto: ZVg
  • hochgeladen von Kirche bunt Redaktion

Unter dem Motto „Wer hier sitzt, unterhält sich gerne!“ wird inzwischen in mehr als 40 Pfarren in der Diözese St. Pölten zum zwanglosen Gespräch aufs Tratschbankerl eingeladen, um miteinander zu plaudern und sich  auszutauschen. Gewählt werden dafür gut gelegene Sitzbänke im öffentlichen Raum. Ist der Besitzer, häufig sind das Gemeinden oder Private, damit einverstanden, wird das Bankerl entsprechend mit einer Plakette  gekennzeichnet, und schon kann es losgehen.

So geschehen ist es kürzlich unter anderem in der Gemeinde Euratsfeld, wo am Kirchenplatz ein Tratschbankerl eröffnet wurde. „Gerade in Post-Corona-Zeiten soll man hier wieder zwanglos ins Gespräch kommen und  miteinander tratschen“, betont der Pfarrcaritas-Verantwortliche Toni Hiesleitner. Zukünftig braucht sich nicht jeder seine eigene Bank zu suchen, sondern man nimmt einfach am „Tratschbankerl“ Platz und freut sich auf Gesprächspartner, betont auch Bürgermeister Johann Weingartner, der die Initative der Pfarr-Caritas in seiner Gemeinde sehr begrüßt und die Aktion unterstützt. Pfarrer Wilson Abraham wünscht den Besucherinnen und Besuchern des Bankerls viele segensreiche Gespräche und Begegnungen. Die Bankerl sollen das Miteinander und die Kommunikation im Ort fördern, betont Christian Köstler von der PfarrCaritas.

Mehr als 40 Pfarren im gesamten Diözesangebiet haben sich mittlerweile dieser Idee von PfarrCaritas,  katholischem Bildungswerk und Seniorenpastoral angeschlossen und „Tratschbankerln“ in ihrer Pfarrgemeinde installiert. Die Bankerl erfreuen sich inzwischen großer Beliebtheit.

Autor:

Sonja Planitzer aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen