Aggsbach
Arbeiten nach dem Hochwasser dauern an

Das Hochwasser von 2021 hat in der Kirche massive Schäden  verursacht.
  • Das Hochwasser von 2021 hat in der Kirche massive Schäden verursacht.
  • Foto: Wolfgang Zarl
  • hochgeladen von Kirche bunt Redaktion

Der 18. Juli 2021 erinnerte viele Niederösterreicher an die biblische Erzählung von der Sintflut. Besonders schwer getroffen haben die massiven Regenfälle auch die Kirche in der Kartause Aggsbach-Dorf. Noch immer können in der Kirche keine Gottesdienste gefeiert werden, wenngleich sich noch so viele Menschen um die mühevolle
Restaurierung (Trockenlegung, Fußboden, Mobiliar) kümmern – etwa Willi Ziegler und Alfred Nussbaumer.

Ausgewichen ist die Pfarre in das Sommerrefektorium. Auch Sakristei, Kreuzgang und Museumsräume wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Messen können laut Pfarrer P. Alois Köberl wohl wieder ab dem Bruno-Fest im Herbst in der Kirche gefeiert werden. Spendenkonto: AT84 2025 6000 0098 7909.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ