Delegation aus Österreich in Heimat von Paulinus Kelechi Anyanwu
Herzliche Begegnung mit den Christen Nigerias

Zwei Wochen lang war eine Gruppe aus der Diözese St. Pölten auf Besuch in Umuakagu, der Heimat von Paulinus Kelechi Anyanwu im Osten Nigerias. Dieser wirkt als Provisor in den Pfarren Ludweis und Messern. Dechant Andreas Bühringer, Pfarrer Anton Hofmarcher sowie die kirchlichen Mitarbeiter Hermann Brandstetter und Josef Offenberger besuchten die Eltern und die Familie von Paulinus sowie den Bischof von Okigwe, Salomon A. Amatu, und Bürgermeister Emmanuel Ibechi Akagu. Außerdem konnten sie den Baufortschritt eines Gesundheitszentrums, das mit Unterstützung aus dem Diözesangebiet und speziell aus Krems errichtet wird, besichtigen. Beim Abschlussgot­tesdienst in der Pfarrkirche „Our Lady of Fatima“ wurden die Gäste mit eigens für sie angefertigten Kleidern herzlich in ihre Gemeinschaft aufgenommen. Pfarrer Hofmarcher berichtet: „Die Menschen haben uns sehr gastfreundlich und herzlich aufgenommen.“ Gleichzeitig verweist der Scheibbser Pfarrer darauf, dass das Land sehr unter der allgegenwärtigen Kriminalität leide.

Autor:

Wolfgang Zarl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen