Rezept der Woche
Blühende Focaccia

2Bilder

Zutaten: Für den Teig: 500 g Dinkelmehl (Type 630), 200 ml lauwarmes Wasser, 1/2 Würfel frische Hefe,
1 Prise heller Rohrohrzucker, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian, 1 TL Meersalz, 50 ml Olivenöl. Für den Belag: 1/2 Bund grüner Spargel,
1 Handvoll verschiedene Kirsch­tomaten, 2 kleine rote Zwiebeln,
2 Frühlingszwiebeln, 1/3 rote und 1/3 gelbe Paprika, 1 Zweig Thymian mit Blüten, 1 Zweig Rosmarin, Olivenöl.

Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Das Wasser in die Mulde gießen, die Hefe hineinbröseln, mit dem Zucker und etwas Mehl vom Rand bestreuen und zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.
Rosmarin und Thymian sehr fein hacken und mit Salz, Olivenöl und Pfeffer zum Vorteig geben. Alles mit zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2 cm dick zu einem Quadrat ausrollen und zugedeckt erneut 20 Min. rasten lassen.
Den Backofen auf 220°C (Umluft) vorheizen. Für den Belag das Gemüse waschen und schneiden. Das Grün der Frühlingszwiebeln etwas abschneiden und die Zwiebeln je nach Größe längs halbieren.
Den Focacciaboden mit Backpapier auf das Backblech legen, dekorativ mit dem Gemüse und den Kräutern belegen und mit etwas Öl beträufeln. Im heißen Ofen in ca. 25 Min. goldgelb backen.
Leicht gekürzt aus: Theresa Baumgärtner, Frühlingserwachen. Blütenzauber und Rezepte aus dem Hazelnut House, Verlag Brandstätter, 240 Seiten, ISBN 978-3-7106-0596-3, Preis 30 Euro.

Autor:

Patricia Harant-Schagerl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ