Volkslieder

Beiträge zum Thema Volkslieder

Bewusst leben & Alltag
Jodeln ist mehr als ein lauter Juchzer. Je nach Ort ist Jodeln laut und fröhlich oder auch gesetzt, ruhig und meditativ. Elisabeth Radauer vom Salzburger Volksliedwerk findet, ein Jodler passt eigentlich fast immer.

Jodeln
Ein Klang mitten ins Herz

Ohne große Worte kommt ein Jodler aus und geht doch ganz tief ins Herz. Das wissen alle, die schon einmal beim Andachtsjodler zu Tränen gerührt waren. Aber passt Jodeln auch in die Kirche? Antworten darauf hat Elisabeth Radauer vom Salzburger Volksliedwerk. von Monika Hölzl Nach Maiandachten herrscht eine besondere Stimmung. Die Leute sitzen und lassen die Andacht nachwirken. „Die Menschen sind irgendwo zwischen dem Geistlichen und dem Weltlichen. Da stimme ich gerne einen Jodler an“, sagt...

  • 22.06.22
Kunst & Kultur

Volkslied
Das Corona-Lied

Seit Volkslieder aufgeschrieben und gesammelt werden, teilt man sie in Gattungen ein: In der Regel legt man dabei ausgehend vom Text fest, ob es sich etwa um ein Liebeslied, ein Wildschützenlied oder ein Weihnachtslied handelt, um nur drei Gattungen herauszugreifen. Seit Kurzem haben wir es mit einer völlig neuen Gattung zu tun – ich nenne sie vorläufig ganz einfach „Corona-Lied“. Die Ausgangsbeschränkungen und die für uns neue Situation haben auch in Salzburg die Kreativität unglaublich vieler...

  • 13.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ