Teresa von Ávila

Beiträge zum Thema Teresa von Ávila

Geschichtliches & Wissen
Die spanische Ordensfrau und Mystikerin wurde 40 Jahre nach ihrem Tod heiliggesprochen. Nochmals 300 Jahre später verlieh ihr Papst Paul VI. als der ersten Frau überhaupt den Titel Kirchenlehrerin.

Teresa von Avila
Erste Kirchenlehrerin vor 50 Jahren

Genau vor 50 Jahren – am 27. September 1970 – verlieh Papst Paul VI. Teresa von Avila den Titel Kirchenlehrerin. Sie ist die erste Frau, die von der Kirche mit diesem Titel ausgezeichnet wurde. Vorwärtsschritte setzen manchmal eine Vorbereitung von vielen Jahren voraus. Im Jahr 1674 – Teresa von Avila lebte von 1515 bis 1582 – wurde eine neue Auflage ihrer Werke in Brüssel herausgegeben. Im Innern des Einbanddeckels sieht man eine Zeichnung Teresas mit Doktorhut und folgendem Text: „Den...

  • 23.09.20
Glaube & Spiritualität
Hl. Johannes vom Kreuz (Karmel Düren/Deutschland) und Hl. Teresa von Avila (Peter Paul Rubens, Die hl. Theresa von Avila, um 1615; Kunsthistorisches Museum Wien).
2 Bilder

Teresa von Avila und Johannes vom Kreuz
Wenn sich Frau und Mann ergänzen

Teresa von Avila und Johannes vom Kreuz sind zwei kongeniale Menschen, die fähig sind, eine Begegnung auf Augenhöhe zu verwirklichen. Teresa, die Kirchenlehrerin, und Johannes, der Kirchenlehrer, sind die großen Reformer ihres Ordens, der Karmeliten. Beide waren Mystiker und Mitglieder des Karmelitenordens: Teresa von Ávila (geboren am 28. März 1515 in Ávila, Kastilien, Spanien; gestorben am 4. Oktober 1582 in Alba de Tormes, bei Salamanca) und Johannes vom Kreuz (geboren am 24. Juni 1542...

  • 02.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ