Priesterweihe

Beiträge zum Thema Priesterweihe

Kirche hier und anderswo
Zum Weltfrauentag am 8. März fragen wir nach: Wie geht es Frauen, die ihren Beruf und ihre Berufung leben, auch wenn manche Wünsche noch offen sind? – Irmgard Lehner erzählt, warum sie Seelsorgerin ist.

„Es ist höchste Zeit“

Irmgard Lehner ist seit 25 Jahren Seelsorgerin – und das mit Begeisterung. Die Verbundenheit zu Christus sei in all den Jahren gewachsen und habe sie herausgefordert, erzählt sie. Sie lebt ihren Beruf und ihre Berufung – auch wenn ein Wunsch noch offen ist. Beruf und Berufung Das Bedürfnis, in einer Pfarre als Seelsorgerin zu arbeiten, war groß. Seit September 1995 übt sie diesen Beruf auch aus und folgt damit auch ihrer Berufung. – Wie drückt sich diese Christusverbundenheit im beruflichen...

  • 04.03.21
Kirche hier und anderswo

Mut zur Seelsorge

Stift Schlierbach. Bischof Manfred Scheuer spendete am 26. September 2020 in der Stiftskirche Schlierbach den beiden Zisterziensermönchen P. Matthäus Haslinger (rechts) und P. Jakobus Neumeier (links) die Priesterweihe. Priesterweihe in Schlierbach

  • 03.10.20
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Vor 30 Jahren in der „Kirchenzeitung“
Noch immer in der Warteschleife

Was die Lockerung des Pflichtzölibats und der Priesterweihe anbelangt, werden jene, die diese Anliegen vorbringen, oft um Geduld ersucht. Es erwartet auch niemand, dass das von heute auf morgen geschieht, doch ein Blick ins KiZ-Archiv zeigt: Der Geduldsfaden ist schon sehr lange. Dieses Mal schlagen wir im Jahr 1990 nach und sehen bei den Priesterxerzitien in Rom 5.000 Priester aus aller Welt. Den Rahmen dazu bildete die Weltbischofssynode (siehe Foto), die Vorzeichen auf Veränderungen standen...

  • 17.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ