Oikocredit

Beiträge zum Thema Oikocredit

Gesellschaft & SozialesAnzeige
Der Projektpartner „Chajul“ ist ein Verband kleinbäuerlicher Kaffee-Anbauer in Guatemala. Noch vor der Corona-Krise: Frauen sortieren Kaffeebohnen aus.

Oikocredit investiert in Menschen
„Wir gehen gemeinsam durch diese unsicheren Zeiten“

Die Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit möchte die Lebensumstände wirtschaftlich benachteiligter Menschen verbessern. Um das zu erreichen, fördert sie seit 45 Jahren Partnerorganisationen in Afrika, Asien und Lateinamerika mit Darlehen, Kapitalbeteiligungen sowie Beratungen und Schulungen. In Zeiten der COVID-19-Pandemie eine besondere Herausforderung. Vor kurzem hat Oikocredit ihren Geschäftsbericht 2019 mit dem Titel „Ein Jahr der Erneuerung“ vorgelegt. „In der Tat war 2019 ein Jahr des...

  • 28.04.20
Gesellschaft & Soziales
Der Solarstrom ist kostengünstiger als alle bisher genutzten Methoden zur Stromerzeugung.
  3 Bilder

Ethisches Investment
Man sieht nur die im Licht

Aglaë Hagg-Thun, Vorstandsmitglied bei Oikocredit Austria, konnte sich in Ghana davon überzeugen, wie eine Glühbirne das Leben zum Besseren wenden kann. Große Gebiete nördlich der Hauptstadt Accra sind vom nationalen Stromnetz abgeschnitten. In einem der Dörfer lebt der Kakaobauer Paul Bukuroh Appiah mit seiner Frau und sechs heranwachsenden Kindern: „Uns ist wichtig, dass sie eine gute Ausbildung genießen. Selbstverständlich auch die Mädchen!“, betont er stolz. „Die nächste Generation von...

  • 05.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by Gogol Publishing 2002-2020.