Mut

Beiträge zum Thema Mut

Glaube & Spiritualität
Gut sichtbar und hoch über der stark befahrenen Durchzugsstraße der Stadt Murau hängen seit 7. No-
vember vier Banner, die bis nach Weihnachten ermutigende Botschaften verkünden werden.

Mut über Brücken

In Murau hängen Mutworte auf Brücken. Pastoralreferent Martin Lienhart erzählt, warum: Wir wissen es: Es gibt Haltungen, die leben helfen. Für manche ist deren Umsetzung ganz leicht – sie scheint angeboren. Andere müssen sie erst hart erarbeiten und fallen dabei öfter auf die Nase. Für Letztere gilt wohl: So oft du auch hinfällst, einmal mehr wieder aufzustehen ist entscheidend. Diese Haltungen gewinnen ihre Kraft aus verschiedenen Quellen. Und es ist wichtig, diese Haltungen zu üben und zu...

  • 11.11.20
Kirche hier und anderswo
Beim ersten Lockdown in diesem Frühjahr gestaltete die Jungschar Unzmarkt-Frauenburg eine Fotocollage mit einer starken Botschaft: „Wir bleiben gerne für die Gesundheit aller unserer Mitmenschen zu Hause.“
2 Bilder

Mut tut (wieder) gut

Zuversicht und Ermutigung sind besonders in Zeiten wie diesen viel wert. Darum sammelt die Online-Redaktion der Diözese Graz-Seckau wieder Mutbotschaften. Beim ersten Lockdown im Frühjahr dieses Jahres saßen von heute auf morgen viele Menschen zu Hause. Die Corona-Pandemie hatte Österreich erreicht. Vieles war unklar und unsicher. Langfristig planen war nicht möglich. Wir hatten mehr Fragen als Antworten und manches Mal mehr Sorgen als Zuversicht. Da kam Katrin Leinfellner, Redakteurin für...

  • 11.11.20
Kommentare & Blogs

Elisabeth Wimmer - Positionen
Was macht der Mut mit seiner Angst?

Es gibt die märchenartige Geschichte (im letzten Sonntagsblatt unter „Leserbriefe“ zitiert) über die Cholera, die mit dem Dorfheiligen um Menschenleben feilscht. Das Ergebnis: Fünf Einwohner dürfe sie aus dem Leben reißen. Einverstanden, ausgemacht. „Warum starben dann aber 500 Menschen?“ „495 starben an Angst.“ Dieses Märchen kann Empörung hervorrufen, speziell jetzt, da wir uns um viele Menschen Sorgen machen, weil eine nicht vertraute Krankheit ihr Leben bedroht und schon viele aus dem...

  • 25.03.20
Gesellschaft & Soziales
5 Bilder

„Auftrag & Erneuerung“: Anregendes Motto der Sommer.Bildung im Bildungscampus Augustinum.
Ermutigungen für die Schule

Unter dem Leitwort „Auftrag & Erneuerung“ trafen sich vom 2. bis 4. September 2019 katholische und evangelische Religionslehrer/innen aller Schultypen der Steiermark zu einem Symposium, um über die Aktualität und Notwendigkeit religiöser Bildung und die Aufgabe schulischen Religionsunterrichts nachzudenken. Im Mittelpunkt der Überlegungen standen diesmal die Herausforderungen in Zeiten pluraler postmoderner Lebenswelten. Interreligiöse Zusammenarbeit stärken Die Sommer.Bildung wurde...

  • 09.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ