Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Bewusst leben & Alltag

Sommer-Saison
Klimafreundlich Grillen

Grillen gehört zum Sommer einfach dazu. Ohne viel Aufwand lässt es sich auch klimafreundlich und nachhaltig gestalten, sodass Mensch und Umwelt gleichermaßen etwas davon haben. Klimafreundliches Grillen beginnt bei der Wahl des Grillers. Die klimatechnisch schlechteste Variante ist das Grillen mit Holzkohle,  da dabei klimaschädliche Emissionen, Feinstaub und weitere krebserregende Substanzen enstehen, heißt es beim Klimabündnis Tirol. Oft stamme die Holzkohle aus Tropenwäldern oder es wird...

  • 22.06.22
Bewusst leben & Alltag

Konservieren von Lebenmitteln
Aufwendig, aber lohnenswert

In den Gärten und Beeten wachsen zurzeit wieder Obst, Gemüse und natürlich Kräuter. Zeit sich darüber Gedanken zu machen, wie die Ernte haltbar gemacht werden kann.  Frisch geerntet schmecken Obst und Gemüse am besten, aber nicht immer kann beides sofort verarbeitet werden. Beim (Zwischen-)Lagern kommt es laut Ernährungswissenschafterin Rosemarie Zehetgruber auf Folgendes an: „Um Geschmack, Konsistenz und Inhaltsstoffe bestmöglich zu erhalten, sind optimale Temperatur, Luftfeuchtigkeit,...

  • 26.05.22
Gesellschaft & Soziales

Klima
"Dann hast man sich nichts vorzuwerfen"

Helga Kromp-Kolb gilt als eine der renommierteste Klimaforscherinnen. Ein Gespräch über Werbeverbote, die Kraft der päpstlichen Umweltenzyklika und den Umgang mit schlechten Klimanachrichten. Sie beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit dem Klimawandel. Aber hätten Sie vor zwanzig Jahren damit gerechnet, dass wir den Klimawandel auch in Österreich heute schon so deutlich spüren und sehen können? Helga Kromp-Kolb: Doch das war vorhersehbar und das kann man auch nachlesen in meinen Publikationen....

  • 04.05.22
Gesellschaft & Soziales

E-Auto und E-Mobilität im Fokus
Die (Rück-)Eroberung der Straße

E-Autos liegen immer mehr im Trend, sie werden leistungsfähiger und günstiger. Geht es nach der EU, soll ab 2035 jedes neu zugelassene Fahrzeug ein E-Auto sein. Aber rettet das wirklich das Klima? E-Mobilität hat laut Lina Mosshammer vom „VCÖ – Mobilität mit Zukunft“ (ursprünglich Verkehrsclub Österreich) viele Facetten, das E-Auto ist nur eine davon. Wichtig sei eine grundlegende Verkehrswende hin zu mehr Fußgänger- und Radverkehr, der Ausbau öffentlicher (E-)Verkehrsmittel und erst dann komme...

  • 15.04.22
Bewusst leben & Alltag

Klimaschutz zu Hause
So geht grüner Wohnen

Schon kleine Veränderungen in der Alltagsgestaltung können den eigenen ökologischen Fußabdruck reduzieren und damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Hier einige Tipps für nachhaltiges Wohnen. Grün einrichtenMöbel vom Discounter sind zwar günstig, aber oft nicht sehr langlebig und meist immer noch aus nicht nachhaltigen Materialien gefertigt. „Grüne“ Möbel dagegen wurden unter umweltverträglichen Bedingungen produziert, verzichten etwa auf giftige Lacke und Wachse. Sie bestehen aus...

  • 24.02.22
Gesellschaft & Soziales
Michael Rosenberger lehrt Moraltheologie an der KU Linz und ist Umweltsprecher der Diözese Linz.

UN-Klimakonferenz in Glasgow
Klimaschutz braucht Spiritualität

Der Moraltheologe Michael Rosenberger weist darauf hin, dass ohne Mystik die Umwelt nicht zu retten ist. Was kann die Kirche, was kann die Theologie in dieser Situation der Klimakrise beitragen? Michael Rosenberger: Im Sinn von Papst Franziskus und seiner Enzyklika Laudato si‘ würde ich sagen: Die Maßnahmen, die wir jetzt auf der Klimakonferenz in Glasgow verhandeln, wie die Mechanismen zur Anrechnung von CO2 oder den Erhalt der Wälder, sind wichtige Faktoren. Ohne die finanzielle und...

  • 11.11.21
Gesellschaft & Soziales
Die „Scientists for Future“ gingen beim Klimastreik im März 2021 auf die Straße.

Klimaschutz und Wissenschaft
Martin Hoffmann: „Mit Fakten untermauern“

Die „Scientists4Future“ (S4F) sind eine Vereinigung von Wissenschafter/innen, die sich für den Klimaschutz einsetzen. Martin Hoffmann von der JKU Linz ist Teil der „S4F“-Regionalgruppe Oberösterreich. „Unsere Hauptaufgabe ist es, die Forderungen der ‚Fridays4Future‘-Bewegung mit wissenschaftlichen Fakten zu untermauern“, sagt Martin Hoffmann, Physiker an der Johannes Kepler Universität Linz (JKU). Das oberösterreichische Kernteam der „S4F“-Initiative besteht aus etwa fünf Personen von JKU Linz,...

  • 18.06.21
Kirche hier und anderswo
Franziskanerpater Franz Lackner kurz vor seiner Bischofsweihe 2002.

Neu gewählter Biko-Vorsitzender Lackner über Politik und Kirche
Bischofskonferenz unterstützt Klimavolksbegehren

Der Vorsitz in der österreichischen Bischofskonferenz wechselte am 16. Juni von Wien nach Salzburg. Erzbischof Franz Lackner präsentierte im Anschluss an die Vollversammlung in Mariazell deren Ergebnisse. Nach 22 Jahren muss sich die Öffentlichkeit umgewöhnen. „Der Kardinal“ war Gesicht und Stimme der österreichischen Bischöfe in der Gesellschaft. Diese Rolle geht durch die Neuwahl in der Bischofskonferenz (kurz Biko) auf Erzbischof Franz Lackner über, der seinen Bischofssitz in Salzburg und...

  • 24.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ