Beten

Beiträge zum Thema Beten

Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Hengsberg

Seit 20 Jahren wird in Kehlsdorf auf Anregung von Prof. Wögerbauer und Initiative von Franz Edler das Anna-Beten vom Dorfkreuz zur Annakapelle wieder gepflegt. Der Kirchenchor und zum Jubiläum ein Bläserquartett aus Seggauberg gestalteten die Andacht mit Vikar Edirisinghe.

  • 04.08.21
Glaube & Spiritualität
Das Empfinden für den Raum, in Gottes Gegenwart zu leben, eröffnet das Beten.

Glaube
Was Beten sein kann

Prominente und ihr Zugang zum Spirituellen. Der britische Musiker und Komponist Sting, katholisch erzogen, meditiert und betet oft. Dazu brauche er nicht die Kirche. „Immer wenn ich Musik spiele, nähere ich mich einem Zustand der spirituellen Erfüllung an. Das ist meine Religion.“ Allerdings liebt es der Brite, in Kirchen aufzutreten. Gern würde er auch einmal im Kölner Dom oder in Notre Dame spielen. Eine für manche gewöhnungsbedürftige Art des Betens beschreibt der italienische...

  • 07.04.21
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Beten ist alternativlos

Abstand halten von Menschen ist gut, die Nähe zu Gott zu suchen ist aber besser; der Mundschutz zur Verhinderung der Ansteckung ist gut, das Textil abzunehmen und mit Gott ins ungehinderte Gespräch zu kommen, ist besser. Hände waschen und desinfizieren ist gut, die Hände zum Gebet zu falten ist wesentlich wirksamer. Man soll das eine – nämlich die Vorschriften der Regierung einhalten – durchaus tun, aber das andere, nämlich die Einladung des Himmels, annehmen, auf keinen Fall lassen. Ich weiß,...

  • 12.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ