Rezept der Woche
Cranberryknödel

Zutaten: 900 g mehlige Erdäpfel, Salz, 3 Eigelb, 50 g Kartoffelmehl oder Speisestärke, 30 g flüssige Butter, frisch geriebene Muskatnuss, 60 g frische Cranberrys, 50 g brauner Zucker.

Zubereitung: Für die Knödel einen Erdapfel beiseite legen, restliche Erdäpfel mit Schale in Salzwasser weich garen. Abgießen, schälen, durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Den rohen Erdapfel hineinreiben. Eigelbe verquirlen, zugeben, Kartoffelmehl oder Stärke und Butter untermischen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Teig zu einer 4 cm dicken Rolle formen, etwa 15 Min. ruhen lassen. Cranberrys in einer Pfanne mit Zucker weich dünsten, etwas karamellisieren. Reichlich Salzwasser in einem Topf aufkochen. Teig­rolle in etwa 12 gleich große Scheiben schneiden, in die Mitte einen kleinen Löffel Cranberrymasse setzen. Mit angefeuchteten Händen runde Knödel formen, in das kochende Wasser geben. Die Knödel etwa 10 Min. ziehen lassen. Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, mit dem Lochschöpfer herausheben.

Autor:

Kirche bunt Redaktion aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen